Adobe hat heute den Release Candidate der neuesten Versionen x.4 von Lightroom von und Camera Raw vorgestellt. Wie immer werden dabei in erster Linie die jüngst vorgestellten Modelle integriert. Zu den sieben neu unterstützten Modellen gehören unter anderem die Canon EOS 600D, die Olympus E-PL2 und die Samsung NX11. Zudem wurden in der aktuellen Version 10 neue Profile zur Objektivkorrektur eingeführt.

Die neu unterstützten Modelle:

  • Canon EOS 550D (Rebel T3i/Kiss X5)
  • Canon EOS 1100D (Rebel T3/Kiss X50)
  • Hasselblad H4D-40
  • Olympus E-PL1s
  • Olympus E-PL2
  • Olympus XZ-1
  • Samsung NX11

Und eine übersicht über die neuen Objektivmodule:

  • Canon EF 70-300mm f/4-5.6 L IS USM
  • Canon EF 28-70mm f/2.8 L USM
  • SIGMA 85mm F1.4 EX DG HSM** für Canon
  • TAMRON 18-270mm F/3.5-6.3DiII VC PZD B008E für Canon
  • Nikon AF-S DX NIKKOR 18-105mm f/3.5-5.6G ED VR
  • Nikon AF-S DX VR Zoom-NIKKOR 55-200mm f/4-5.6G IF-ED
  • Nikon AF-S Micro NIKKOR 60mm f/2.8G ED
  • Nikon AF-S NIKKOR 24-120mm f/4G ED VR
  • SIGMA 85mm F1.4 EX DG HSM für Nikon
  • TAMRON 18-270mm F/3.5-6.3DiII VC PZD B008N für Nikon
  • Leica APO-MACRO-SUMMARIT-S 1:2.5/120mm für Nikon
  • Leica SUMMARIT-S 1:2.5/35mm ASPH für Nikon
  • Leica SUMMARIT-S 1:2.5/70 mm ASPH für Nikon

Den Nutzern von Lightroom 3 und Photoshop CS5 stehen die jeweils passenden Updates kostenlos zum Download in den Adobe Labs bereit. Rückmeldungen zu etwaigen Problemen können im Adobe Users Forum mitgeteilt werden.

 

Original Pressemeldung:

Adobe hat Release Candidate-Versionen von Lightroom 3.4 und Camera Raw 6.4 veröffentlicht. Diese stehen ab sofort in den Adobe Labs zum Download zur HerrVerfügung. Das Update umfasst eine Erweiterung der Rohdaten-Unterstützung um sieben Kameramodelle, darunter die Canon EOS Rebel T3i und Olympus E-PL1s. Außerdem wurden die in Lightroom 3.3 und Camera Raw 6.3 neu eingeführten Profile für die Objektivkorrektur optimiert und um zehn neue Objektivprofile ergänzt. Fotografen können mit ihrer Hilfe unerwünschte Bildverzerrungen und chromatische Abberationen automatisch korrigieren.

Des Weiteren beheben die Release Candidate-Versionen von Lightroom 3.4 und Camera Raw 6.4 einige Problemstellungen aus den Vorgängerversionen, die Kunden an Adobe gemeldet hatten. Adobe ruft die Community dazu auf, die Updates zu testen und ihr Feedback an das Produkt-Team weiterzugeben. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass Anwender, die mit unterschiedlichen Hard- und Software-Konfigurationen arbeiten, ein finales Produkt in bestmöglicher Qualität erhalten.

Preise und Verfügbarkeit

Die Release Candidate-Version von Lightroom 3.4 steht Nutzern von Lightroom
3 als kostenloser Download zur Verfügung. Die Release Candidate-Version von Camera Raw 6.4 steht Photoshop CS5-Kunden ebenfalls kostenlos zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Testen der Updates finden sich unter http://labs.adobe.com. Rückmeldungen können über das Adobe User to User Forum unter http://forums.adobe.com übermittelt werden.

Zusätzliche Informationen zu den Releases sowie eine vollständige Übersicht über die neu hinzugefügten Objektivprofile sind unter http://blogs.adobe.com/lightroomjournal erhältlich.

Neu unterstützte Kameramodelle

Canon EOS 550D (Rebel T3i/Kiss X5)
Canon EOS 1100D (Rebel T3/Kiss X50)
Hasselblad H4D-40
Olympus E-PL1s
Olympus E-PL2
Olympus XZ-1
Samsung NX11

Über den Autor