Apple führte bei seiner neuesten MacBook-Generation als erster Anbieter Intels neue Anschlusstechnik Thunderbolt ein – weitere Hersteller sollen folgen, das teilte uns Intel auf der CeBIT mit. Wie man nun auf der Webseite des Herstellers lesen kann, hat auch Canon Interesse an der neuen Technik bekundet. So ist es nicht unwahrscheinlich, dass kommende Canon-Kameras mit der Universalschnittstelle ausgerüstet sein könnten.

Hiroo Edakubo über Thunderbolt:

„We are excited about Thunderbolt technology and feel it will bring new levels of performance and simplicity to the video creation market.“

Wann tatsächlich eine entsprechende Unterstützung zu erwarten ist, steht bislang jedoch noch nicht fest. Noch eilt es aber auch nicht, denn besagte MacBooks der jüngsten Generation sind bislang die einzigen Computer mit der Schnittstelle.

via: Intel Newsroom

Über den Autor