All-in-One-Kameras mit Superzooms sind offensichtlich weiter im Trend. Auch die neue Olympus All-in-One, die SZ-10, hat ein Zoom, dessen Verstellbereich erst bei 504 mm endet. Natürlich ist die lange Brennweite nicht alles, was die Kamera mitbringt.

 

Die Olympus SZ-10 bietet auch einen 3D-Modus ohne zweites Objektiv bzw. ohne Objektivvorsatz, wie man ihn z. B. auch bei Sony oder Panasonic findet. Außerdem sind auch  Art-Filter an Bord, wie sie mit der Olympus E-P1 erstmals präsentiert wurden. Sie jetzt aber Magic-Filter und sieben der acht Varianten können auch genutzt werden, um HD-Filme aufzupeppen.

{gallery}gallery/oly_sz_10{/gallery}

Die Original Pressemeldung

Die neue Generation Superzoom-Kameras

Olympus SZ-10 – einfach super!

Hamburg, 8. Februar 2011 – Das erste Modell der neuen Superzoom-Generation ist da! Nach der PEN E-PL2 und der XZ-1 mit integriertem ZUIKO-Objektiv präsentiert Olympus nun die SZ-10: Die erstaunlich kompakte Kamera sieht nicht nur umwerfend aus, auch ihre inneren Werte überzeugen: Darunter ein leistungsstarkes 18-fach-Weitwinkel-Zoomobjektiv (28-504 mm*), 14 Megapixel und modernste Technologien für eine Top-Qualität bei Fotos und HD-Videos. Alle, die gern und viel unterwegs sind, werden die neue SZ-10 lieben. Denn mit diesem Modell lassen sich die Aufnahmen sogar kabellos übertragen. Die neue Superzoom ist ab März 2011 für 249,00 € (empfohlener VK) lieferbar.

Super Zoom
Gemessen an der Größe des Bodys ist das 18-fach-Weitwinkelzoom eine kleine Sensation. Durch die extrem kompakte Bauweise bietet die SZ-10 Anwendern eine bisher nie gekannte Flexibilität: Mühelos lassen sich sogar Details von weit entfernten Motiven, wie z. B. Schweißperlen auf der Stirn eines Bungee-Springers oder das prächtige Gefieder eines seltenen Vogels nah heranholen, während die Weitwinkeleinstellung tolle Möglichkeiten für Innen-, Landschafts- oder Gruppenaufnahmen bietet.

Super Hightech
Intelligente Technologien ermöglichen eine exzellente 14-Megapixel-Qualität. Für kreative Aufnahmen stehen ein 3D-Foto-Modus und die Magic Filter zur Verfügung. Sieben von insgesamt acht Filtern lassen sich auch im HD-Video-Modus anwenden. Mit dem neuen Filter „Aquarell“ können beispielsweise Clips gedreht werden, die aussehen wie gemalt. Alle Aufnahmen lassen sich nun denkbar einfach speichern oder mit Freunden und Familie teilen: Von Eye-Fi-Karten können Bilder kabellos auf eine Website oder den PC geladen werden.

Super Style
Die SZ-10 sieht nicht einfach nur gut aus! Bei dieser Kamera ist den Olympus Designern gelungen, wovon viele träumen: Ein ultra-kompaktes Gehäuse mit neusten Imaging-Technologien, großer Brennweite und einer Top-Bildqualität.

Die SZ-10 ist ab März 2011 für 249,00 € (UVP) in Schwarz oder Silber erhältlich.

Hauptmerkmale der SZ-10:

Bildqualität
18-fach-Weitwinkelzoom (28-504 mm*)
TruePic III+ Bildprozessor
HD-Video mit Sound
14 Megapixel
Dual Image Stabilisation

Bedienung
3-Zoll-LCD (460.000 Pixel)
Erweiterte Gesichtserkennung und Schattenaufhellung
Beauty Modus
Intelligenter Auto Modus (i-Auto) und AF-Tracking
Haustiererkennung
Voreingestellte Aufnahmeprogramme (z. B. Landschaft, Nacht)

Kreativ & flexibel
Kompatibel mit Eye-Fi-Karten
3D-Modus für Fotos
Magic Filter: Punk, Pop Art, Lochkamera, Skizze, Fish-Eye, Weichzeichner, neu: Glitzermodus (nur für Fotos) und Aquarell

Weitere Ausstattungsmerkmale
Photo Surfing und [ib] Software
HDMI-Schnittstelle
ISO 80 bis 3200
Integrierte Panoramafunktion
SD-Kartenfach (SDHC- und SDXC-kompatibel)**
Integrierter Blitz
Integrierte Bedienungsanleitung
USB-Ladefunktion

* entsprechend 35-mm-Kamera
** SD ist eine Marke der SD Card Association

Die technischen Daten der SZ-10 finden Sie hier: www.olympus.de/digitalkameras

Anhang

3D-Modus (3D-Foto-Aufnahme)
Nimmt zwei Bilder einer Szene aus zwei verschiedenen Blickwinkeln auf, so dass sie (auf einem 3D-fähigen Display) in 3D betrachtet werden können. Es gibt zwei 3D-Einstellungen: Manuell und Automatisch. Bei beiden Einstellungen zeigt die Kamera an, wann der Schwenk erfolgen soll. Bei der Einstellung „Automatisch“ nimmt die Kamera im idealen Moment ganz von selbst das zweite Bild auf, wenn sie nach der ersten Aufnahme horizontal geschwenkt wurde. „Manuell“ ist für 3D-Experten gemacht – der Anwender entscheidet, wann er das zweite Bild aufnimmt.

AF-Tracking
Diese Einstellung verfolgt kontinuierlich bewegliche Objekte und hält sie im Schärfebereich – für optimal fokussierte und belichtete Bilder. Daten von fokussierten Objekten werden dabei gespeichert und bleiben erhalten, auch wenn die Objekte zwischendurch aus dem Bildfeld sind. Wieder im Bild, sind sie automatisch scharf gestellt.

Aufnahmeprogramme
Die Kamera bietet für unterschiedliche Aufnahmesituationen, wie z. B. Landschaft, Nacht, Strand und Schnee oder Haustier, voreingestellte Aufnahmeprogramme mit den optimalen Einstellungen für das bestmögliche Ergebnis.

Beauty Modus
Der Beauty Modus erkennt bereits während der Aufnahme Unebenheiten im Gesicht und gleicht diese aus. Das Ergebnis ist ein makelloser Teint mit ebenmäßiger und jugendlich wirkender Haut.

Dual Image Stabilisation
Eine spezielle Funktion, die doppelten Schutz gegen Unschärfe bietet, die durch Kameraverwacklungen oder sich schnell bewegende Motive entstehen kann. Verwacklungsunschärfen werden durch hohe ISO-Einstellungen und/oder durch den CCD-basierten mechanischen Bildstabilisator, bei dem ein Kreiselsensor Kamerabewegungen registriert und die Position des CCD entsprechend angepasst wird, verhindert.

Erweiterte Gesichtserkennung (Advanced Face Detection Technology)
Diese Technologie registriert bis zu 16 Gesichter im ausgewählten Bildausschnitt und erkennt sie als zentrales Motiv. Jedes Gesicht wird fokussiert und optimal belichtet. Das Ergebnis ist ein scharfes Motiv mit idealer Belichtung.

Eye-Fi-Karten kompatibel
Anwender können eine Eye-Fi-SD-Speicherkarte verwenden und diese so einstellen, dass neue Fotos und HD-Videos automatisch ins Web oder auf einen ausgewählten Computer übertragen werden.

Haustiererkennung (Pet Detection)
Erkennt automatisch die Gesichter von Hunden oder Katzen (zwei verschiedene Modi) und arbeitet mit Auto Release zusammen, um dann auszulösen, wenn Hund oder Katze sich der Kamera zuwenden.

HD-Video (720p High Definition)
High-Definition Video (HD-Video) liefert qualitativ hochwertige Filme mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln im Format H.264/MPEG-4 AVC.

Intelligenter Auto Modus (i-Auto)
Der „intelligente“ Typ des AUTO Modus (i-Auto) erkennt automatisch die häufigsten Fotosituationen und passt die Einstellungen entsprechend an.

[ib] Software
[ib] ist die Software zum Anzeigen und Organisieren von Fotos. Damit lassen sich Bilder am PC über eine neue Gesichtserkennungs-Funktion nach Gesichtern, über GPS nach Ort oder nach Event markieren.

Magic Filter
Ermöglichen die Anwendung spezieller künstlerischer Effekte direkt in der Kamera.
Fish-Eye: Erzeugt den dramatischen Effekt eines Fish-Eye-Objektivs.
Lochkamera: Reduziert die äußere Helligkeit wie bei einem Bild, das durch eine Lochkamera aufgenommen wurde.
Pop Art: Verstärkt die Farben und macht sie lebendiger. Es entstehen Bilder im Pop-Art-Stil.
Punk: Hebt Kontraste und Effekte durch spezielle Farbgebung in Pink und Schwarz hervor.
Skizze: Das Bild wird in eine Zeichnung verwandelt.
Weichzeichner: Sanfte Farbtöne hüllen das Bild in ein sanftes Licht, ganz ohne Details wie Blütenblätter oder Haare zu verschleiern.
Glitzermodus (nur für Fotos): Setzt Objekte mit funkelnden Lichtern in Szene.
Aquarell: Das Bild wird in ein Aquarell verwandelt.

Photo Surfing
Durch Auswahl dieser Funktion im Wiedergabemenü der Kamera können sich Anwender nach Datum, Szene, Person, Ort oder Fotokollektion sortierte Bilder anzeigen lassen.

Schattenaufhellung (Shadow Adjustment Technology, SAT)
SAT nimmt automatisch eine Feinjustierung der Abstufung in unterbelichteten Bereichen des Bildes vor, damit Details auch in dunklen Teilen sichtbar werden. Die helleren Bereiche bleiben dabei unverändert. Das Ergebnis kann live auf dem LCD betrachtet werden. Für perfekt belichtete Bilder – selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen.

TruePic III+ Bildprozessor
Er optimiert automatisch wichtige, die Bildqualität beeinflussende Parameter wie Farbwiedergabe (Farbumfang, Sättigung, Helligkeit) und Bildschärfe (reduziertes Bildrauschen, verbesserte Kantenwiedergabe), aber auch die Verarbeitungsgeschwindigkeit Darüber hinaus unterstützt er Art Filter.

Über den Autor