Nikon hat eine neue Firmware für seine Coolpix P100 bereitgestellt. Die interne Software Version 1.1 ermöglicht es unter anderem, die Verzeichnungskorrektur und die automatische Belichtungsreihe gleichzeitig zu aktivieren.

Hier eine Übersicht über alle Änderungen:

  • Verzeichnungskorrektur und Automatische Belichtungsreihe können jetzt gleichzeitig aktiviert werden
  • Ein Problem, das Lichtquellen bei Serienaufnahmen im Motivprogramm Nachtaufnahme grün erscheinen ließ, wurde behoben
  • Wenn die Kamera durch Drücken der Wiedergabetaste eingeschaltet haben, während das Funktionswählrad auf »U« (User Settings) eingestellt war, und anschließend die Menütaste gedrückt wurde, wurde eine Fehlermeldung angezeigt. Dieses Problem wurde behoben
  • Ein Fehler, der den Zoombetrieb verhinderte, wenn der Zoomschalter in Richtung »T« und anschließend sofort in Richtung »W« gedrückt wurde, wurde behoben
  • Der Fehler, der das Blinken der Anzeige der Belichtungszeit verhinderte, wenn die Belichtungszeit über das Funktionswählrad auf »S« eingestellt war, und eine Unterbelichtung bewirkte, wurde behoben

Die neue Firmware kann wie immer direkt bei Nikon für Mac und Windows heruntergeladen werden.

 

Über den Autor