Sanyo hat ein neues Kompakt-Trio vorgestellt, das sich in erster Linie an Einsteiger richten soll: T1495, E1500TP und S1414 gehen ab jetzt auf Kundenfang. Alle drei Kameras besitzen einen 14-MPix-Sensor, die T1495 ein optisches 5x-Zoom, während die beiden Geschwister mit einem 4x-Zoom vorlieb nehmen müssen.

Al Highlight kann besitzt die neue E1500TP zudem einen 3 Zoll großen Touchscreen-Monitor, der die Bedienung merklich vereinfachen soll. Videos können stets im 720p-Modus aufgenommen werden.

Die Sanyo T1500TP wird für 129 Euro zu Haben sein, die T1495 schlägt mit 99 Euro zu Buche und die S1414 wird es für 79 Euro geben.

 

Original Pressemeldung:

Vielseitige Ausstattung und spielend leichte Bedienung – darauf setzen die drei neuen Digitalkameras von SANYO. Mit der 14 Megapixel Fotoauflösung liefern die E1500TP, T1495 und S1414 nicht nur glanzvolle Fotos, der 5-fach (T1495) beziehungsweise 4-fach (E1500TP, S1414) optische Zoom fängt auch Details treffsicher ein. Einsteiger profitieren von umfangreichen Aufnahmemodi, die jedes Motiv ins rechte Licht rücken. Das 3 Zoll Touch Panel LC-Display der E1500TP erlaubt zudem die bequeme Bedienung der Kamera direkt über den Bildschirm. Bewegte Bilder halten die drei Neuen von SANYO mit einer Videoauflösung von 720p fest. Dank ihrer kompakten Maße sind die Kameras stets zur Stelle, um die schönsten Momente festzuhalten.

Einfach kreativ
Die neuen Digitalkameras von SANYO bringen jedes Motiv perfekt zur Geltung. So erkennen sie beispielsweise im Modus „Intelligente Szene“ automatisch die Umgebungsbedingungen und wählen die passenden Aufnahmeparameter aus. Zudem überzeugen sie durch ihre kinderleichte Bedienung und diverse Motiv-Programme. Neben klassischen Szene-Modi wie Sport und Nacht verfügen die E1500TP und die S1414 auch über Kreativ-Einstellungen wie dem Fischaugen-Modus, der den typisch halbrunden Fish-Eye-Effekt erzeugt, oder die Lomo-Funktion, die durch übersättigte Farben und Abdunklung der Ränder den Fotos das gewisse Etwas verleiht. Der Clou: Kleine Bildchen (bei der E1500TP) oder kurze Erklärungstexte (bei der T1495) machen auf einen Blick erkennbar, wann welcher Modus gewählt werden sollte. So finden auch weniger erfahrene Fotofans schnell und problemlos die richtige Einstellung. Darüber hinaus profitieren Einsteiger von Zusatzfunktionen wie der Smile- and Face-Detection, der Rote-Augen-Korrektur oder dem digitalen Bildstabilisator.

Gut in Form
Edel in Aluminium gekleidet überzeugt die E1500TP als eleganter Begleiter für jede Gelegenheit. Das 3 Zoll Touch Panel LC-Display erlaubt dabei die bequeme Bedienung der Kamera über den Bildschirm. Klassisch in Schwarz präsentiert sich die T1495 und erfasst mit dem 26 Millimeter Weitwinkel auch große Motive oder Landschaften problemlos. Die S1414 steht für Ergonomie und liegt durch ihr gewölbtes Gehäuse selbst bei rasanteren Aufnahmesituationen sicher in der Hand. Dank der schlanke Maße und des geringen Gewichts finden alle drei Modelle auch in der kleinen Abendtasche Platz und lassen sich bequem überallhin mitnehmen.

Lange Fotostrecke? – Kein Problem!
Alle drei Modelle speichern die Daten auf einer SD- oder SDHC-Karte. Die leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akkus der E1500TP und der T1495 liefern Energie für Aufnahmen von bis zu 160 beziehungsweise 180 Bildern (CIPA-Standard). Versorgt über Alkaline-Batterien lässt sich die S1414 an jedem Kiosk auftanken und ist schnell wieder fit für die nächste Fotosession. Alle drei Modelle lassen sich via USB-Kabel problemlos an einen Computer zur Datenübertragung anschließen.

Preise, Verfügbarkeit und Garantie
Die unverbindliche Preisempfehlung (inkl. MwSt.) des Herstellers liegt bei 129,00 Euro für die E1500TP, bei 99,00 Euro für die T1495 sowie bei 79,00 Euro für die S1414. Die Digitalkameras sind ab November in den folgenden Farben im Fotofachhandel erhältlich:
– E1500TP: Schwarz (VPC-E1500TPEXBK), Silber (VPC-E1500TPEX)
– T1495: Schwarz (VPC-T1495EXBK)
– S1414: Schwarz (VPC-S1414EXBK), Pink (VPC-S1414EXP) SANYO gewährt auf alle Kameras eine Garantie von drei Jahren.

Wichtige technische Daten auf einen Blick VPC-E1500TP
– 14 Megapixel Fotos
– HD Videoclips in 720p (1.280 x 720 Pixel, 30 fps)
– Internet-Modus für Web-Clips
– 4-fach optischer Zoom
– Bennweite: 5,05 Millimeter – 20,2 Millimeter (entspricht 28 Millimeter – 112 Millimeter bei einer 35 Millimeter-Kamera)
– 3,0 Zoll Touch Panel LC-Display (Auflösung 230.000 Pixel)
– bis zu ISO 6400
– Modus „Intelligente Szene“
– zahlreiche Szene-Modi (u.a. Lomo- und Fischauge-Modus)
– digitaler Bildstabilisator
– Speicherung auf SD-Karte, kompatibel mit SDHC-Karten
– Energieversorgung: Lithium-Ionen Akku
– Akkuleistung: bis zu 160 Bilder (CIPA-Standard)
– Gewicht: 110 Gramm (ohne Akku und Speicherkarte)
– Größe: 91,57 x 57,77 x 18,23 Millimeter (BxHxT)
– Aluminium-Gehäuse

VPC-T1495
– 14 Megapixel Fotos
– Videoclips in 720p (1.280 x 720 Pixel, 30 fps)
– 5-fach optischer Zoom
– Bennweite: 4,70 Millimeter – 23,5 Millimeter (entspricht 26 Millimeter – 130 Millimeter bei einer 35 Millimeter-Kamera)
– 2,7 Zoll Farb-LC-Display (Auflösung: 230.000 Pixel)
– bis zu ISO 6400
– Modus „Intelligente Szene“
– zahlreiche Szene-Modi
– digitaler Bildstabilisator
– Speicherung auf SD-Karte, kompatibel mit SDHC-Karten
– Energieversorgung: Lithium-Ionen-Akku
– Akkuleistung: bis zu 180 Bilder (CIPA-Standard)
– Gewicht: 100 Gramm (ohne Akku und Speicherkarte)
– Größe: 96,8 x 57,5 x 18,5 Millimeter (BxHxT)

VPC-S1414
– 14 Megapixel Fotos
– Videoclips in 720p (1.280 x 720 Pixel, 30 fps)
– 4-fach optischer Zoom
– Bennweite: 5,05 Millimeter – 20,2 Millimeter (entspricht 28 Millimeter – 112 Millimeter bei einer 35 Millimeter-Kamera)
– 2,7 Zoll Farb-LC-Display (Auflösung: 230.000 Pixel)
– bis zu ISO 6400
– Modus „Intelligente Szene“
– zahlreiche Szene-Modi (u.a. Lomo- und Fischauge-Modus)
– digitaler Bildstabilisator
– Speicherung auf SD-Karte, kompatibel mit SDHC-Karten
– Energieversorgung: AA-Batterien
– Gewicht: 115 Gramm (ohne Akku und Speicherkarte)
– Größe: 94,7 x 61,1 x 24,1 Millimeter (BxHxT)
– Ergonomische Wölbung für sicheren Griff

Über den Autor