Passend zum bald startenden Weihnachtsgeschäft präsentiert Foto Walser drei neue Objektive seiner Eigenmarke Walimex pro. Das neue Walimex pro Fisheye 3,5/8 mm besitzt nicht nur einen großen Blickwinkel von 180°, sondern auch die klassische Fish-Eye-Optik. Der Preis liegt bei vergleichsweise humanen 299,99 Euro.

Neu ist auch die Weitwinkelfestbrennweite 2,8/14 mm, die mit einer hohen Lichtstärke für Aufsehen sorgen soll. Zudem werden ED-Linsen eingesetzt um die Abbildungsleistung zu steigern und Farbfehler zu vermeiden. Hier müssen 319,99 Euro investiert werden.

Der dritte Neuling im Bunde ist eine Festbrennweite mit 85 mm bei einer sehr hohen Lichtstärke von 1,4. Zum Einsatz kommen hier asphärische Glaslinsen. Der Preis fällt mit 269,99 Euro auch hier angenehm moderat aus. Für zusätzliche 30 Euro gibt es das Objektiv als IF-Verion für Nikon-Kameas. Dieses besitzt einen Chip, der Exif-Daten ausliest und an die Kamera übermittelt.

Zwei der drei Neulinge gibt es für Kameras der Hersteller Canon, Nikon, Minolta, Sony, Pentax, Samsung und Olympus. Einzig das neue 2,8/14 mm gibt es nicht für Olympus-Kameras. 

 

Original Pressemeldung:

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft präsentiert Foto Walser eine Reihe neuer Objektive der Premiummarke walimex pro. Jede Neuheit setzt dabei eigene Akzente: Einen besonderen Blickwinkel bietet das „walimex pro Fisheye 8/3,5“   mit einer Perspektive von 180°. Dagegen zeichnet sich das „walimex pro Weitwinkelobjektiv 14/2,8“ vor allem durch seine Lichtstärke von 2,8 mit einem Bildwinkel von 114° aus. Noch lichtstärker ist das „walimex pro  85/1,4 IF Objektiv“, welches mit seiner Festbrennweite von 85 mm besonders für Porträtaufnahmen geeignet ist. Erhältlich sind die Neuheiten ab sofort für zahlreiche Kameramodelle.

„Unser Ziel ist es, für jede Aufnahmesituation das gewünschte Objektiv bieten zu können. Deshalb erweitern wir permanent unser Portfolio“, sagt Niclas Walser, Geschäftsführer der Foto Walser GmbH & Co. KG. Beim Bau aller Objektive der Marke walimex pro stehe vor allem eine solide mechanische Verarbeitung im Vordergrund. Vergütete Linsen sowie ein robustes Metallgehäuse seien deswegen Standard.

Das „walimex pro Fisheye 8/3,5“ überzeugt mit einem großen Bildwinkel von 180°. Zudem kommt der Fisheye-Effekt zur Geltung: Linien außerhalb der Bildmitte werden gekrümmt dargestellt. Das Objektiv eignet sich aufgrund des großen Bildwinkels ideal für Aufnahmen in Innenräumen als auch für die Landschaftsfotografie. Foto Walser bietet das walimex pro Fisheye inklusive Objektivbeutel und Schutzdeckel zu einem Preis von 299,99 Euro für Kameras der Hersteller Canon, Nikon, Minolta, Sony, Pentax, Samsung und Olympus.  

Insbesondere für Landschafts- und Panoramaaufnahmen eignet sich das „walimex pro Weitwinkelobjektiv 14/2,8“. Es zeichnet sich durch seine hohe Lichtstärke von 2,8 sowie durch einen Bildwinkel von 114° bei Vollformatkameras aus. Zwei asphärische ED-Linsen (extra low dispersion) erhöhen die Abbildungsleistung, indem sie Farbfehler reduzieren. Das Weitwinkelobjektiv inklusive Schutzdeckel sowie Transportbeutel ist zu einem Preis von 319,99 Euro erhältlich. Es ist geeignet für Kameramodelle von Canon, Nikon, Minolta, Sony, Pentax und Samsung.  

Durch eine extrem hohe Lichtstärke von 1,4 besticht das Objektiv „walimex pro 85/1,4 IF“. Weitere Produkthighlights sind die asphärischen Glaslinsen, wodurch das Objektiv eine hohe optische Güte besitzt. Das Objektiv ist inklusive Gegenlichtblende, Objektivdeckel und Aufbewahrungstasche zu einem Preis von 269,99 Euro für die Kameramodelle der Hersteller Canon, Nikon, Minolta, Sony, Pentax, Samsung und Olympus erhältlich.

Dieses Objektiv gibt es zudem als „walimex pro AE 85/1,4 IF“ für Nikon-Kameras. Es enthält einen eingebauten Chip, der Exif-Daten automatisch ausliest und an die Kamera übermittelt. Foto Walser bietet das Profiprodukt inklusive Aufbewahrungstasche, Gegenlichtblende und Objektivdeckel zu einem Preis von 299,99 Euro.

Über den Autor