Nichts Gewisses weiß man noch nicht, nur, dass Olympus eine schnuckelige Kompaktkamera plant, die dann in der Liga eine Panasonic Lumix DMC-LX5 oder Ricoh GR Digital III oder Samsung EX-1 spielen soll. Für die Erfüllung hoher Ansprüche soll ein eingebautes Zuiko Digital Objektiv sorgen.

 

Original-Pressemeldung:

Köln, 20. September 2010 – Olympus präsentiert ein Modell der ersten digitalen Kompaktkamera mit einem neu entwickelten Objektiv aus dem erfolgreichen ZUIKO-System. Es wird vom 21. – 26. September auf der photokina – der Weltleitmesse für Foto und Imaging – in Köln zu sehen sein. Olympus Imaging Präsident Masaharu Okubo kündigt an, dass die neue Kamera im ersten Quartal 2011 erhältlich sein wird.


Neben dem Objektiv aus dem in Fachkreisen unumstrittenen hochwertigen und preisgekrönten ZUIKO-System wird die neue Kamera mit einem Accessory Port ausgestattet und so mit dem Zubehör der Olympus PEN-Modelle kompatibel sein. Details und technische Daten folgen.
Über ZUIKO:
„TATSUNO QUALITY“ ist ein Qualitätsstandard, der auf den jahrzehntelangen technologischen Erfahrungen, fortschrittlichen Techniken zur Fertigung insbesondere asphärischer Linsen sowie hochpräzisen Montage- und Messtechnologien der Tatsuno-Manufaktur, dem Zentrum der ZUIKO DIGITAL Objektivherstellung, beruht. Nur Objektive, die den strengen Standards der Tatsuno-Qualität Stand halten, bekommen den Namen ZUIKO DIGITAL verliehen.

 

Über den Autor