Wer unbedingt will, bekommt die Pentax Optio RZ10 auch in Schwarz. Wer es lieber bunt treibt, hat die Wahl unter Pure White, Violett, Limonengrün und Blutorange. Wer unter die bunte Schale schaut, entdeckt unter anderem ein 28-280-mm-Zoom [@KB], einen 14,1-MPix-CCD und 16 Motivprogramme.

Original-Pressemeldung:

Leistungsstärke gepaart mit Vielseitigkeit und coolem Design: Die neue Pentax Optio RZ 10 setzt eine ganze Reihe von Akzenten. Das 10fach-Zoom lässt praktisch keine Aufnahmegelegenheit verstreichen. Die insgesamt hochwertige und umfassende Ausstattung in Kombination mit kompakten Ausmaßen und einem geringen Gewicht machen diese Kamera zu einem echten Alltags-Allrounder. Und das in fünf stylish-trendigen Farbvarianten.

Entfernung ist relativ
Mit dem 10fach-Zoom (28 mm bis 280 mm Tele, entspr. KB-Format) entgeht der Optio RZ 10 so gut wie nichts. Dank des schnellen und präzisen Autofokus sind detailreiche Aufnahmen auch weit entfernter Motive wie z.B. von Tieren im Zoo kein Problem. Und für die kleinen Schönheiten am Wegesrand bietet der Super-Makro ab 1 cm die ideale Einstellung. Alles dazwischen, vom Schnappschuss bis zur perfekt arrangierten Erinnerung, vom Portrait bis zur Reisefotografie, ist ohnehin die fotografische Kernkompetenz der Optio RZ 10. Sicherheit vor Verwacklungen spielt gerade bei großen Brennweiten eine wichtige Rolle. Die Optio RZ 10 verfügt über einen dualen Verwacklungsschutz. Die aus der SLR-Fotografie bekannte Variante eines beweglichen Sensors und eine elektronische Shake Reduction. Mit einer Auflösung von 14 Megapixeln bietet der CCD brillant scharfe und kontrastreiche Bilder – über einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 80 bis ISO 6400.

Einfach kreativ, einfach sicher
Immer die optimale Kameraeinstellung wählen und perfekte Bilder schießen: Mit 16 Motivprogrammen bietet die RZ 10 so viele wie nie zuvor in einer Pentax Kompaktkamera. Die Kamera verfügt über eine automatische Gesichtserkennung bis zu 32 Gesichtern, Lächelerkennung und – als charmantes Tool – einen Small Face Filter, der Gesichter schlanker und attraktiver macht als sie gegebenenfalls in Wahrheit sind. Für die Haustierfreunde sorgt eine spezielle Gesichtserkennung für Hunde und Katzen für tolle Porträts der kleinen Lieblinge.

Interessante Funktionen für jugendliches Publikum
Freunde treffen und verrückte Dinge tun. Und das Ganze im Bild und Video festhalten. Mit der HD-Video Funktion mit 1280×720 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde entstehen witzige Filme für You Tube und andere Plattformen. Mit der Burst Funktion werden 9,1 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Bewegungsabläufe, z.B. der Skater Stunt werden so in allen Einzelheiten als Bild festgehalten. Dieses und vieles mehr verstärken die Vielseitigkeits-Kompetenz der neuen Optio RZ 10.

Coole Leichtigkeit 157 Gramm leicht, mit 97 x 62 x 33 mm (BxHxT) angenehm kompakt und in den lässig jungen Farben Pure White, Schwarz, Violett, Limonengrün und Blutorange macht die Optio RZ 10 immer und überall eine gute Figur. Sie wird ab Oktober 2010 zum Preis von 219,- Euro (UVP) im Handel erhältlich sein.

RZ 10 Daten auf einen Blick:
– 14,1 Megapixel CCD
– 10-fach Zoomobjektiv mit 28-280 mm (KB-Format) mit f3,2-5,9
–  Super-Makro 1 cm
– Optische Shake Reduction (Sensor Shift System),digitale Shake Reduction
– Face-Recognition AF & AE (max. 10 Gesichter), automatische Lächel- und Blinzelerkennung
– 16 Motivprogramme
– Empfindlichkeit ISO 80 – ISO 6.400
– HDTV-Video (1280×720 Pixel) mit 30B/s
– 2,7″ LCD-Display mit 230.000 Dots
– Maße: 97 (B) x 62 (H) x 33 (T) in mm,
– Gewicht: 157 Gramm (ohne Batterien und Speicherkarte)
– Preis: EUR 219- (UPE)
– Markteinführung: Oktober 2010


Über den Autor