Olympus präsentiert zum heutigen Tage sein neues Profi-Arbeitsgerät im DSLR-Sektor: die E-5 ist da. Wie bereits die beiden Vorgängermodelle soll sich auch die das dritte High-End-Modell der E-Serie durch ein robustes Gehäuse mit Magnesiumlegierung auszeichnen. Passend zu den rauen Umgebungen, für welche die E-5 konzipiert wurde, soll ein neuer Supersonic Wave Filter noch zuverlässiger als bisher für einen staubfreien Sensor sorgen. Der Sucher bietet ein 100% Sucherbildfeld. Der 3 Zoll-Monitor besitzt eine Auflösung von 921.000 Bildpunkten und ist wie bei der, ebenfalls zu photokina angekündigten, EOS 60D schwenkbar verbaut.

Der zum Einsatz kommende 4/3-Sensor besitzt eine Auflösung von 12,3 MPix. Für die internen Bildberechnungen ist der TruePix V+ Prozessor verantwortlich. Dank eines neu implementierten Algorithmus soll dieser den Eindruck einer höheren Auflösung im Vergleich zu anderen 12-Mpix-Sensoren verschaffen. Zudem sollen die Farbpräzision verbessert und Moiré-Effekte verringert worden sein.

Wie man es von Olympus kennt, kommen erneut die beliebten Art-Filter zum Einsatz, von denen insgesamt sechs zur Verfügung gestellt werden. Videos können ebenfalls aufgenommen werden, allerdings lässt Olympus das beliebte FullHD-Format außen vor und ermöglicht lediglich Bewegtbild-Aufnahmen mit 1280 x 720 Bildpunkten. 

Das verbaute AF-System basiert auf 11 Kreuz-Sensoren. Insgesamt können 44 verschiedene Punkte zur Berechnung des Fokuspunktes genutzt werden.

Die Olympus E-5 soll bereits im Oktober in den Handel kommen, einen Preis nannte man bislang noch nicht.

E-5_back_black_open

 

Original Pressemeldung:

Das neue Flaggschiff für Profifotografen: Olympus E-5

Hamburg, 14. September 2010 – Im Profisegment steht Olympus seit Jahren für äußerst robustes D-SLR-Kamera-Design. Die E-3 wurde – wie auch schon die E-1 – zum Synonym für professionelle Fotografie, insbesondere bei Einsätzen in raueren Umgebungen. Mit der E-5 präsentiert Olympus nun die neueste Kamera für actiongeladene Bilder. Die Nachfolgerin der erfolgreichen E-3 ist ebenfalls mit einem leichten, magnesiumlegierten Gehäuse, das Schutz vor Staub und Spritzwasser bietet, ausgestattet. Unglaublich robust, ist sie bereit für die härtesten Aufgaben. Sie unterscheidet sich aber nicht nur durch ihre Bauweise von vergleichbaren D-SLRs: Das neue Flaggschiff kombiniert Four Thirds Kompatibilität und einen kraftvolleren Bildprozessor für hervorragende Bildergebnisse. In Verbindung mit den ZUIKO DIGITAL Objektiven gelingen der neuen E-5 mit 12,3 Megapixel High Speed Live MOS Sensor und dem TruePic V+ Prozessor inklusive Fine-Detail Processing Technologie detailliertere und schärfere Bilder. Die E-5 setzt neue Standards in den Bereichen Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Kreativität. Neben dem nach wie vor einzigartigen Supersonic Wave Filter bietet sie ein 3 Zoll großes, schwenkbares HyperCrystal-LCD mit 921.000 Pixeln, Verschlusszeiten von bis zu 1/8.000 Sekunde, Serienaufnahmen mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde, ISO 6400, HD-Video, kabellose Blitzsteuerung und zehn Art Filter. Die ab Oktober 2010 erhältliche E-5 ist die perfekte D-SLR für jede Situation.

Anforderung von Profis – 1: Zuverlässigkeit
In rauen Umgebungen sind die robusten Olympus High-End-D-SLRs die perfekte Ausstattung für professionelle Fotografen. Ihr leichtes, magnesiumlegiertes Gehäuse ist gegen Staub sowie Spritzwasser geschützt und bietet Sicherheit in allen Situationen. Weitere Details, die für die tägliche Arbeit wichtig sind: Ein bislang konkurrenzloser Supersonic Wave Filter für effektiven Staubschutz sowie ein großer Sucher mit 100% Sucherbildfeld.

E-5_front-up-with-lens

Anforderung von Profis – 2: Bildqualität
Innovative Olympus Technologien für professionelle Fotografie auf höchstem Niveau: Der TruePic V+ Bildprozessor mit Fine-Detail Processing Technologie erzeugt durch einen neuen Algorithmus den Eindruck einer höheren Auflösung im Vergleich zu Bildern anderer Kameras mit der gleichen Pixelanzahl. Er sorgt zudem für eine detailliertere Farbwiedergabe und verringert Moiré-Effekte. Zusammen mit dem 12,3 Megapixel High Speed Live MOS Sensor und den leistungsstarken ZUIKO DIGITAL Objektiven entstehen so Aufnahmen in höchster Bildqualität. Ferner ist eine Empfindlichkeit von bis zu ISO 6400 möglich. Kabellose Blitzsteuerung, Mehrfachbelichtung und zehn Art Filter erlauben dabei eine neue kreative Leichtigkeit. Mit der E-5 debütiert auch der spektakuläre Dramatic Tone Art Filter, der mit nur einer Aufnahme ein realistisch anmutendes HDR-Bild erzeugt. Alle Art Filter können auf Fotos und bei HD-Videos (1.280 x 720 Pixel/30 Bilder pro Sekunde) angewendet werden. Ein eingebautes Mikrofon, Stereomikrofonbuchse, HDMI™ Schnittstelle sowie Kartenfächer für SD und CompactFlash sorgen für die nötige Flexibilität im Videozeitalter.

Anforderung von Profis – 3: Geschwindigkeit
Schnelligkeit ist eine grundlegende Voraussetzung für Profi-Fotografen – und die E-5 überzeugt auch in diesem Punkt. Der eingebaute Bildstabilisator Supersonic Wave Drive und ein superschnelles AF-System mit 11 Kreuz-Sensoren fangen die schnellsten Bewegungen mühelos ein. Durch horizontale und vertikale Sensorlinien nutzt dieses System insgesamt 44 verschiedene Punkte um den Fokuspunkt zu berechnen. Verschlusszeiten von bis zu 1/8.000 Sekunde und Serienaufnahmen mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde passen perfekt zu einem weiteren Olympus Highlight: dem schwenkbaren 3-Zoll-VGA-LCD mit einer Auflösung von 921.000 Pixeln.

Die E-5 ist ab Oktober 2010 erhältlich.

oly_e3_back

Zum Vergleich: die Rückwand der Olympus E-3.

Hauptmerkmale der E-5:
Zuverlässigkeit
•    Leichtes und robustes Gehäuse mit Magnesiumlegierung, Staub- und Spritzwasserschutz
•    Supersonic Wave Filter (Staubschutzsystem)
•    Großer Sucher mit 100% Sucherbildfeld
•    Verschluss mit einer Lebensdauer von mind. 150.000 Auslösungen

Bildqualität
•    Supersonic Wave Drive (Bildstabilisator)
•    12,3 Megapixel High Speed Live MOS Sensor
•    Neuer TruePic V+ Bildprozessor
•    ISO 6400
•    Zehn Art Filter inkl. des neuen Dramatic Tone Filters
•    Mehrfachbelichtung
•    Integrierter Blitz und kabellose Blitzsteuerung direkt über den Kamerabody
•    Mit allen Four Thirds Objektiven kompatibel

Geschwindigkeit
•    Live View und ultraschnelles AF-System mit 11 Kreuz-Sensoren
•    Verschlusszeiten von bis zu 1/8.000 Sekunde und Serienaufnahmen mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde

Weitere Ausstattungsmerkmale
•    Dreh- und schwenkbares 3-Zoll-HyperCrystal-LCD (921.000 Pixel)
•    HD-Video (1.280 x 720 Pixel/30 Bilder pro Sekunde)
•    Stereomikrofonbuchse
•    Kartenfächer für SD und CompactFlash
•    Wasserwaage mit Sucheranzeige
•    Zwei Einstellräder und Pfeiltasten für die einfache Bedienung

Über den Autor