Gestern konnten wir die Nikon D7000 noch als Gerücht präsentieren, heute wurde die neue Mittelklasse-DSLR offiziell vorgestellt – wobei sich die bereits durchgesickerten Infos natürlich wieder einmal bestätigt haben. So besitzt die D7000 einen 16,2 MPix-Sensor. Völlig neu ist die Bildverarbeitungs-Engine Expeed 2, die eine besonders schnelle Bildverarbeitung ermöglichen soll.

Der ISO-Bereich reicht bis ISO 6400, kann aber bis ISO 25.600 erweitert werden. Die Bildfeldabdeckung des Suchers wird von Nikon mit 100 Prozent bei einer 0,94-fachen Vergrößerung angegeben. Der 3 Zoll große Monitor kann zudem eine Auflösung von 920.000 Bildpunkten vorweisen.

Das Autofokus-System basiert auf neun Kreuzsensoren und arbeitet mit 39 Fokusmessfeldern. Darüber hinaus kommt einer neuer mit 2016 Pixeln arbeitender RGB-Sensor zum Einsatz, der die Effektivität der Motiverkennung verbessern soll.

Wie es in der Klasse der D7000 üblich ist, wird das Gehäuse mit einer Magnesium-Legierung ausgestattet, was die Kamera auch für den härteren Einsatz vorbereiten soll. 

 

nikon_d7000_2

 

Original Pressemeldung:

Nikon bringt mit der D7000 eine digitale Spiegelreflexkamera auf den Markt, die durch außergewöhnliche Bildqualität, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit in einem robusten und kompakten Gehäuse besticht.

Stefan Schmitt, Product Manager SLR-System der Nikon GmbH, erklärt: »Die atemberaubende neue D7000 ist die ideale Wahl für Fotografen, die bereits eine digitale Spiegelreflexkamera besitzen und sich eine neue Kamera mit erweiterten Funktionen und viel Spielraum für Kreativität wünschen, um ihrer Leidenschaft – der Fotografie – noch ausgiebiger frönen zu können. Ein neuer Bildsensor, die neue Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 2, das neue Autofokussystem und der neue Sensor für die Belichtungsmessung sorgen für höchste Leistungsfähigkeit in einem extrem robusten Gehäuse. Damit verfügt die Kamera über alle Funktionen, die Sie von Ihrer nächsten digitalen Spiegelreflexkamera erwarten, das jedoch in einer Kompaktheit, die Sie überraschen wird.«

Außerordentliche Bildqualität

Dank einer Reihe neuer Funktionen, wie dem neu entwickelten CMOS-Bildsensor im Nikon-DX-Format mit 16,2 Megapixel effektiver Auflösung oder der neuen Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 2, bietet die D7000 allerhöchste Bildqualität. Dabei sorgt EXPEED 2 zudem für eine besonders schnelle Signalverarbeitung. Darüber hinaus ermöglicht die höhere ISO-Empfindlichkeit der D7000 (ISO 100 bis 6.400, erweiterbar auf bis zu ISO 25.600) auch ohne den Einsatz eines Blitzgeräts außergewöhnliche Detailschärfe mit minimalem Rauschen bei der Aufnahme von sich schnell bewegenden Motiven unter schlechten Lichtverhältnissen.

Herausragende Zuverlässigkeit

Die D7000 ist mit einem hellen Glas-Pentaprismensucher mit einer Bildfeldabdeckung von ca. 100 % und ca. 0,94-facher Vergrößerung ausgestattet, der bei jedem Motiv beste Sicht und eine präzise Fokussierung sicherstellt. Der Verschluss bietet eine kürzeste Belichtungszeit von 1/8000 s und ist auf 150.000 Auslösungen ausgelegt. Darüber hinaus ist die Kamera mit oberen und hinteren Abdeckungen aus Magnesiumlegierung sowie einer strapazierfähigen Versiegelung gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit selbst für die härtesten Einsatzbedingungen gewappnet.

2 Kartenschächte bei der D7000 von Nikon

Auch in puncto Datenspeicherung beweist die D7000 höchste Zuverlässigkeit. Das Doppel-Speicherkartenfach bietet zusätzlichen Speicherplatz und ermöglicht Ihnen alle Freiheiten bei der Verwaltung Ihrer Bilder und Videos. So können Sie im Moment der Aufnahme Sicherungskopien anlegen, verschiedene Formate getrennt speichern oder sich einfach Kapazitäten frei halten.

Optimierte Leistung

Das neu entwickelte AF-System der D7000 mit 39 Fokusmessfeldern, davon 9 Kreuzsensoren in der Mitte, ermöglicht eine gestochen scharfe Fokussierung – unabhängig von der Position des Hauptmotivs im Bildfeld. Dank Nikons neuem 2.016-Pixel-RGB-Messsensor, der die Effektivität des Motiverkennungssystems steigert und Highspeed-Serienaufnahmen mit bis zu 6 Bildern/s erlaubt, erzielen Sie jederzeit unglaublich präzise, hochwertige Ergebnisse.

Um möglichst lange von dieser beeindruckenden Leistungsfähigkeit profitieren zu können, ist für die D7000 außerdem ein spezieller Multifunktionshandgriff MB-D11 erhältlich (optionales Zubehör), der das nahtlose Umschalten der Stromversorgung mit dem kamerainternen Akku sowie Aufnahmen im Hochformat ermöglicht. Zudem trägt er zur zusätzlichen Stabilisierung des Kameragehäuses bei Aufnahmen mit einem Teleobjektiv bei.

D-Movie in Full-HD-Qualität mit AF-F-Modus

Die D7000 ist mit einer speziellen Taste für Filmaufzeichnung ausgestattet, über die Sie schnell und einfach Filmsequenzen in Full-HD-Qualität (1.080p) aufzeichnen können. Im AF-F-Modus stellt die Kamera während der gesamten Filmaufzeichnung auf das Motiv scharf. Die Aufnahme erfolgt im MPEG4-Format mit AVC/H.264-Komprimierung. Die D7000 verfügt außerdem über eine Stereomikrofon-Anschlussbuchse für höchste Klangqualität. Dies bedeutet optimale Bildqualität und Benutzerfreundlichkeit bei Verwendung der D-Movie-Funktion.

Die integrierten Filmbearbeitungsfunktionen der D7000 bieten Ihnen sogar die Möglichkeit, Ihre Filmsequenzen zu kürzen und einzelne Standbilder aus der Filmsequenz als Fotos zu speichern. Ein Computer ist hierfür nicht erforderlich und Sie können Ihre Filme schnell und einfach direkt auf Ihrer Kamera bearbeiten und wiedergeben.

Optionales Zubehör

Nikon bringt zudem das neue  SB-700 auf den Markt, ein benutzerfreundliches Blitzgerät mit umfangreichen Funktionen. Das SB-700 bietet sehr viel mehr Licht als das integrierte Blitzgerät der Kamera und ermöglicht so die absolute Kontrolle bei der Beleuchtung des Motivs. Das Ergebnis sind wunderschöne, professionelle Aufnahmen. Als weiteren Neuzugang im Zubehör-Bereich präsentiert Nikon den Multifunktionshandgriff MB-D11, der eine flexiblere Stromversorgung ermöglicht und spezielle Bedienelemente für die Fotografie im Hochformat bietet. Die D7000 ist kompatibel zum GPS-Empfänger GP-1, der in der Bilddatei verschiedene Informationen zum Aufnahmeort speichert. Außerdem ist die Kamera natürlich zu einer großen Auswahl an NIKKOR-Objektiven kompatibel.

Wichtigste Ausstattungsmerkmale

Neu entwickelter CMOS-Sensor im Nikon-DX-Format mit 16,2 Megapixel Auflösung: Dieser hochauflösende Sensor mit erweitertem Empfindlichkeitsbereich bietet herausragende Detailschärfe und Farbwiedergabe sowohl bei Bildern als auch bei Filmen.

Neues Bildverarbeitungssystem EXPEED 2: Höhere Bildqualität, schnellere Verarbeitung und zahlreiche Funktionen bei geringerem Energieverbrauch.

Hohe ISO-Empfindlichkeit (ISO 100 bis 6.400, erweiterbar auf bis zu ISO 25.600): Geringes Bildrauschen bei extrem hoher Detailschärfe.

Neuer 2.016-Pixel-RGB-Sensor für die Belichtungsmessung: Der hochauflösende RGB-Sensor optimiert auch die Effektivität des Motiverkennungssystems und sorgt so jederzeit für hochwertige Bilder.

Neu entwickeltes AF-System mit 39 Fokusmessfeldern, davon 9 Kreuzsensoren in der Mitte: Bietet eine überragende Leistung bei Motiverfassung und Schärfenachführung, sodass Sie immer die richtige Scharfeinstellung erhalten – egal in welchem Bereich des Bildfelds sich das Motiv befindet.

Glas-Pentaprismensucher mit ca. 100 % Bildfeldabdeckung und ca. 0,94-facher Vergrößerung: Für klare Sicht und präzise Fokussierung bei jedem Motiv.

Obere und hintere Abdeckungen aus strapazierfähiger Magnesiumlegierung und Versiegelung gegen Staub und Feuchtigkeit: Bieten die Gewissheit, dass die Kamera auch unter widrigsten Bedingungen funktioniert.

D-Movie in Full-HD-Qualität mit AF-F-Modus und kamerainternen Bearbeitungsfunktionen zum Kürzen von Filmen und zum Speichern einzelner Standbilder als Fotos. Die Kamera verfügt außerdem über eine Anschlussbuchse für ein externes Mikrofon für höchste Stereo-Klangqualität.

HDMI-Anschluss: Ermöglicht das Anzeigen von Bildern oder HD-Filmen auf einem Full-HD-Fernseher.

Leicht zugängliche Live-View-Funktion mit neuen Kontrasterkennungs-AF-Betriebsarten: Die Gesichtserkennung mit Kontrast-Autofokus ist so schnell und leistungsstark wie nie zuvor. Bis zu 35 Personen können innerhalb von ca. 0,08 Sekunden erkannt werden – sogar wenn sie nicht direkt in die Kamera blicken. Die Motivverfolgung sorgt für Scharfstellung auf sich bewegende Motive. Empfohlen werden die Option »Normal« für die gezielte Scharfeinstellung auf bestimmte Teile des Motivs und die Option »großes Messfeld« für schnelle Freihandaufnahmen.

Langlebiger Verschluss mit einer Verschlusszeit von bis zu 1/8.000 s: Ein Härtetest mit 150.000 Auslösungen belegt den zuverlässigen Betrieb.
Doppel-SD-Speicherkartenfach: Mehr Kapazität zum Speichern von Bildern, mehr Optionen bei der Verwaltung Ihrer Bilder und Videos oder zusätzlicher Backup-Speicher für mehr Freiheit bei der Verwaltung der Bilder.

Highspeed-Serienaufnahmen mit 6 Bildern/s Mit einer Auslöseverzögerung von circa 0,05 s und 6 Bildern pro Sekunde verpassen Sie keinen wichtigen Moment!

Umfangreiche Wiedergabefunktionen: Anzeige von 72 Indexbildern, Kalenderanzeige und Sortieren nach Datum möglich.

Kamerainterne Bildbearbeitungsfunktionen (Bildbearbeitungsmenü), u. a. Filmbearbeitungsfunktion und neue Farbzeichnungsfunktion

Kontrolle über Kontrast, Farben und Scharfzeichnung : Picture-Control-Konfigurationen ermöglichen Ihnen schon vor dem Auslösen, Einfluss auf die Bildstimmung zu nehmen.

Die Bildverarbeitungs-Engine der neuesten Generation, EXPEED 2, bietet zahlreiche Funktionen und ist trotz der geringeren Größe schneller und leistungsstärker.

Im Lieferumfang der D700 ist die kostenlose Software ViewNX2 enthalten: Sie bietet die grundlegenden Funktionen von ViewNX, ist jedoch dank optimierter Benutzeroberfläche sehr viel besser zu handhaben. Zudem steht eine Reihe benutzerfreundlicher Funktionen für die Foto- und Filmbearbeitung zur Verfügung.

7,5 cm (3 Zoll) großer Monitor: Der TFT-LCD-Monitor mit ca. 920.000 Bildpunkten verfügt über einen großen VGA-Betrachtungswinkel (170°) und verstärktes Glas, sodass Sie Ihre Ergebnisse umgehend und mit großer Detailschärfe betrachten können.

Unterstützt eine breite Palette an NIKKOR-Objektiven

Lithium-Ionen-Akku EN-EL15: Intelligente Energieverwaltung für maximale Leistung bei minimalem Stromverbrauch.

Verfügbarkeit und Preis:
Die Nikon D7000 ist voraussichtlich ab Ende Oktober 2010 im Handel erhältlich.
Unverbindliche Preisempfehlung für das D7000 Gehäuse: 1.189,00 EUR
Unverbindliche Preisempfehlung für das D7000 Kit mit AF-S DX NIKKOR 18-105 mm VR: 1.399,00 EUR

Über den Autor