Multiblitz hat die photokina dazu genutzt um zahlreiche neue Produkte vorzustellen. Das Highlight dieses Ensembles ist das neue Profilux Eco, das auf der Technik des Profilux Plus basiert, dabei aber sogar günstiger ist, als die Profilux-Classic-Ausführung

Preislich beginnt das Ssystem bei 490 Euro. Das große Modell, das anstelle einer maximal Blitzenergie von 250 Ws nun einen Wert von 500 Ws vorweisen kann, wird 614 Euro kosten. Alle weiteren Neuerungen werden in der Pressemeldung des Herstellers besprochen.

Original Pressemeldung:

Pünktlich zur Photokina stellt Multiblitz eine Fülle neuer Produkte und Weiterentwicklungen zur optimalen Ausleuchtung von Fotomotiven vor: ein neues Modell des Profilux Plus Systems, die Trigger Happy Fernbedienung, die zweite Generation des Compact Plus sowie die neue Glambox 90. Als besonderes Highlight legt Multiblitz mit dem Profilux Eco System einen seiner Klassiker neu auf: Als Nachfolger des altbewährten Profilux Classic positioniert sich das in Köln entwickelte und produzierte Profilux Eco als Bindeglied zwischen den Systemen Compact Plus – das auf die Bedürfnisse von ambitionierten Hobby-Fotografen ausgelegt ist – und der Profi-Variante Profilux Plus. Das neue Kompaktblitzgerät ist mit top-aktueller Technik ausgestattet. Es basiert auf der Technologie und Bedienoberfläche des Profilux Plus, das 2010 als bestes Blitzsystem auf dem Markt mit dem TIPA Award ausgezeichnet wurde. Preislich ist das neue Profilux Eco sogar günstiger als die Profilux Classic Ausführung und bietet darüber hianus eine bessere Ausstattung. Ab sofort sind die beiden Modelle Profilux Eco 250 und Profilux Eco 500 im Handel erhältlich.

Die Profilux Eco Kompaktblitzgeräte erfüllen mit ihren Features wie schnelle Nachlade- und Abblitzzeiten sowie mit ihrer exakten Wiederholgenauigkeit vor allem die Ansprüche semi-professioneller Fotografen. Im digitalen Display kann die Leistung dank einer Fast-Dial-Unterstützung schnell und einfach reguliert werden. Auch die optische und akustische Abblitzkontrolle, der automatische Abbau überschüssiger Blitzenergie sowie die automatisierte Ventilatorkühlung erleichtern die Verwendung. Die neuen Blitzgeräte verfügen außerdem über einen eingebauten Funkempfänger mit 16 Kanälen und einer Reichweite von bis zu 30 Metern. Das Profilux Eco System ist mit dem bewährten P-Bajonettanschluss ausgestattet, für das Pünktlich zur Photokina stellt Multiblitz eine Fülle neuer Produkte und Weiterentwicklungen zur optimalen Ausleuchtung von Fotomotiven vor: ein neues Modell des Profilux Plus Systems, die Trigger Happy Fernbedienung, die zweite Generation des Compact Plus sowie die neue Glambox 90. Als besonderes Highlight legt Multiblitz mit dem Profilux Eco System einen seiner Klassiker neu auf: Als Nachfolger des altbewährten Profilux Classic positioniert sich das in Köln entwickelte und produzierte Profilux Eco als Bindeglied zwischen den Systemen Compact Plus – das auf die Bedürfnisse von ambitionierten Hobby-Fotografen ausgelegt ist – und der Profi-Variante Profilux Plus. Das neue Kompaktblitzgerät ist mit top-aktueller Technik ausgestattet. Es basiert auf der Technologie und Bedienoberfläche des Profilux Plus, das 2010 als bestes Blitzsystem auf dem Markt mit dem TIPA Award ausgezeichnet wurde. Preislich ist das neue Profilux Eco sogar günstiger als die Profilux Classic Ausführung und bietet darüber hianus eine bessere Ausstattung. Ab sofort sind die beiden Modelle Profilux Eco 250 und Profilux Eco 500 im Handel erhältlich.

Die Profilux Eco Kompaktblitzgeräte erfüllen mit ihren Features wie schnelle Nachlade- und Abblitzzeiten sowie mit ihrer exakten Wiederholgenauigkeit vor allem die Ansprüche semi-professioneller Fotografen. Im digitalen Display kann die Leistung dank einer Fast-Dial-Unterstützung schnell und einfach reguliert werden. Auch die optische und akustische Abblitzkontrolle, der automatische Abbau überschüssiger Blitzenergie sowie die automatisierte Ventilatorkühlung erleichtern die Verwendung. Die neuen Blitzgeräte verfügen außerdem über einen eingebauten Funkempfänger mit 16 Kanälen und einer Reichweite von bis zu 30 Metern. Das Profilux Eco System ist mit dem bewährten P-Bajonettanschluss ausgestattet, für das Die Kompaktblitzgeräte sind einzeln oder in unterschiedlich zusammengestellten Kits im Fotohandel erhältlich. Beispielsweise enthält das LUXKIT-2 bzw. -5 zwei Profilux Eco Geräte inklusive Synchronkabel, zwei Leuchtenstative sowie je zwei Schirmreflektoren und Reflexschirme zusammen mit einer Tragetasche auf Rollen.

Neuheiten bei den Systemen Profilux Plus und Compact Plus
Multiblitz zeigt auf der Photokina auch beim Profilux Plus System zwei Neuheiten: Zum einen ist der TIPA-Gewinner Profilux Plus ab sofort als 800 Wattsekunden (Ws) Modell erhältlich. Dieses ersetzt die bisher verfügbare 600Ws Variante bei gleichbleibendem Preis (941,00 Euro exkl. MwSt.). Zur Auswahl stehen somit die 200, 400 und 800Ws Ausführungen. Das neue Modell verfügt nicht nur über eine höhere Wattleistung, sondern ist über acht Blenden und somit über eine Blende mehr als das 600er Modell regelbar. Die zweite Neuheit ist die ab sofort erhältliche Trigger Happy Fernbedienung (159,00 Euro exkl. MwSt.). Mit ihr können alle Funktionen des Kompaktblitzsystems ferngesteuert werden. Neben dem Profilux Plus System ist diese auch für das ab 2011 erhältliche X-System ausgelegt, das in Abbrenn- und Nachladezeit das schnellste seiner Art im Bereich der professionellen Kompaktblitz-Geräte sein wird.

Auch das für die Bedürfnisse ambitionierter Fotografie-Einsteiger ausgelegte Compact Plus Blitzsystem wurde optimiert und ist nun in der zweiten Generation verfügbar. Während es preislich günstiger (ab 295,00 Euro exkl. MwSt.) als das Vorgängersystem angeboten wird, bietet es dennoch deutlich mehr Features: ein digitales Display zur optimalen Kontrolle, den vier Kanal-Funkauslöser X-Slave, der sowohl in den Kits als auch beim Einzelgerät im Lieferumfang enthalten ist, sowie eine zusätzlich regelbare Blende mehr, so dass nun fünf Blenden einstellbar sind.

Neue Glambox 90
Mit der Glambox 90 bietet Multiblitz eine neue Generation an Lichtformern an. Sie bedient sich der Form einer Octobox, die mit einem Durchmesser von 90 Zentimetern sehr kompakt ausfällt und sich sowohl für den Einsatz im Studio als auch für die Outdoor-Fotografie eignet. Die Glambox 90 ist ab sofort für 219,00 Euro (exkl. MwSt.) im Handel erhältlich. Die Glambox 90 ist wahlweise mit V- oder P-Bajonettanschluss ausgestattet, so dass sie auch mit dem neuen Profilux Eco System kompatibel ist.

Über den Autor