Kingston hat die Geschwindigkeit seiner Ultimate-CF-Speicherkarten auf einen Wert von maximal 600x beschleunigen können. Umgerechnet ist dies gleichbedeutend mit Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 90 MB/s. Wie immer gilt aber: die genutzte „Hardware“ muss mit entsprechenden Datenraten umgehen können.

Eine 16-GB-Karte der Ultimate-Serie schlägt mit knapp 120 Euro zu Buche, in das 32-GB-Modell müssen rund 200 Euro investiert werden.

 

Original Pressemeldung:

Kingston Digital Europe Ltd., eine Tochtergesellschaft der Kingston Technology Corporation, dem weltgrößten unabhängigen Speicherhersteller, kündigt an, dass die Schreibgeschwindigkeit der CompactFlash Ultimate Speicher-Karte auf 600X gesteigert wurde. Die Karte ist das jüngste Mitglied der Kingston CompactFlash Familie und reiht sich in die 266x Ultimate- und die 133x Elite Pro-Karten ein. Die maximale Lese- und Schreibgeschwindigkeit beträgt bis zu 90MB/Sek. und hat sich, verglichen mit dem Vorgänger-Modell, mehr als verdoppelt. Die CF Ultimate 600X Karte wird in Kapazitäten von 16GB und 32GB zum empfohlenen Verkaufspreis (inkl. 19% MwSt.) von 118€ bzw. 206€ angeboten.

Professionelle Fotografen brauchen Karten mit hoher Schreibgeschwindigkeit, um den Moment exakt und ohne Verzögerung festzuhalten. Hohe Kapazitäten sorgen für den notwendigen Speicherplatz, den RAW-Files oder HD-Videos beanspruchen. Die neuen CompactFlash Ultimate 600X Speicher-Karten von Kingston maximieren die Leistung digitaler Kameras und bewältigen auch anspruchsvollste Aufgaben.

Wie gewohnt werden die Kingston CF Ultimate Karten mit einem kostenlosen Bonus-Download der Data Recovery Software MediaRECOVER ausgeliefert, die verlorene, gelöschte oder beschädigte Bild-Dateien wiederherstellt.

Über den Autor