Adobe hat den Zeitraum der photokina genutzt um seine jüngste Version Photoshop Elemente, die nunmehr neunte Auflage, zu präsentieren. Wie man es bislang auch gehandhabt hat, leiht sich die Elements-Variante teilweise die Technik der erheblichen teureren Creative Suite 5. Mit einem Pinselstrich soll so künftig beispielsweise möglich sein, eine Person aus einem Bild verschwinden zu lassen.

Neben Photoshop Elements wurde zudem auch die Videosoftware Premiere in einer neunten Premiere-Edition vorgestellt. Beide Programme sind ab sofort für jeweils 149 Euro verfügbar.

 

Original Pressemeldung :

Adobe Systems hat heute Adobe® Photoshop® Elements 9 und Adobe Premiere® Elements 9 für Windows® und Mac angekündigt. Die neuesten Versionen der Bild- und Videobearbeitung für Hobby-Anwender sind sowohl einzeln als auch im Bundle erhältlich. Darüber hinaus ist mit der Veröffentlichung dieser Version erstmals Premiere Elements für die Mac-Plattform verfügbar.

„Windows- und Mac-Nutzer können erstmals beide das Bundle aus Photoshop Elements 9 und Premiere Elements 9 nutzen, eine integrierte Lösung für alle Aufgaben rund um Fotos und Videos“, so Kevin Connor, Vice President Product Management Digital Imaging bei Adobe. „Mit branchenführenden Produkten wie Photoshop und Premiere Pro als weiteren Mitgliedern der gleichen Produktfamilie sind Photoshop Elements und Premiere Elements bestens aufgestellt, um von den Technologien der Profi-Produkte zu profitieren. Unser Ziel ist es stets, unseren Kunden intelligente und einfach zu nutzende Funktionen zu bieten, die alle aufwändigen Arbeitsschritte übernehmen und dazu beitragen, schöne Erinnerungen mit Freunden und Familienangehörigen zu teilen.“

Ansprechende Fotos und Videos mithilfe innovativer Funktionen erstellen

Mit Photoshop Elements 9 und Premiere Elements 9 stehen Nutzern alle Werkzeuge zur Verfügung, die sie benötigen, um das Beste aus ihren Fotos und Videos herauszuholen. Angelehnt an die Funktion zum inhaltsbewahrenden Füllen aus Photoshop CS5 analysiert der Bereichsreparatur-Pinsel in Photoshop Elements 9 die Inhalte eines Bildes und ermöglicht es, mit nur einem Pinselstrich ungewünschte Elemente wie beispielsweise Touristen vor einer Sehenswürdigkeit aus Fotos zu entfernen, während gleichzeitig auf magische Weise der Hintergrund gefüllt wird. Eine Reihe von neuen Optionen im Modus „Editor mit Assistent“ leiten Nutzer Schritt für Schritt an, wenn es darum geht, tolle Effekte wie „Out of Bounds“ anzuwenden, die ein Element eines Fotos so erscheinen lassen, als würde es in 3D aus der Seite springen, Pop Art-Kunstwerke zu erstellen oder Bilder mithilfe von Funktionen für ein perfektes Porträt einfach zu retuschieren.

Mit Premiere Elements 9 erstellen Nutzer innerhalb von wenigen Minuten Filme, indem sie intelligente Werkzeuge einsetzen, die automatisch Audio-Probleme beheben, schlechtes Material herausschneiden, verwackelte Aufnahmen stabilisieren und Farb- und Belichtungsprobleme lösen. Jedes Video kann mithilfe von Cartoon-Effekten einfach in einen animierten Film umgewandelt werden, die verbesserte Leistungsfähigkeit sorgt zudem für reibungslose Bearbeitung und Wiedergabe – selbst bei HD.

Verbesserte Verwaltung und Weitergabe

Mit Premiere Elements ist es jetzt noch einfacher, Material aus beliebten Flip Video-Camcordern und DSLR-Kameras zu importieren. Der Organizer ermöglicht es, Bilder sowie Videos mit Stichwort-Tags zu versehen und von einem zentralen Ort aus anzusehen. Die automatische Analyse hilft Anwendern dabei, die besten Bilder und Videos zu markieren und Gesichter in Fotos zu erkennen. Nutzer können unkompliziert und schnell Bilder und Videos auf Facebook hochladen, Medien in dynamischen interaktiven Online-Alben zusammenstellen, Web-DVDs erstellen und ihre Ergebnisse anschließend mit Freunden und Familienangehörigen austauschen. Darüber hinaus stehen flexibel anpassbare Vorlagen für das Gestalten von Alben und Fotobüchern zur Verfügung. Nutzer können einfach per Drag-and-Drop ihre Bilder automatisch in einem Template platzieren oder direkt innerhalb der Software auf jede Bearbeitungsfunktion von Photoshop Elements zugreifen. Das Ausdrucken der fertigen Kreationen kann zu Hause oder über entsprechende Anbieter erfolgen.

Preise und Verfügbarkeit

Adobe Photoshop Elements 9 und Adobe Premiere Elements 9 für Windows und Mac sind ab sofort im Adobe Online Store unter http://www.adobe.de/store erhältlich. Das Bundle aus Photoshop Elements 9 und Premiere Elements 9 kostet 149 EUR, als Einzelprodukte sind Photoshop Elements 9 und Premiere Elements 9 für jeweils 99 EUR erhältlich. Weiterführende Informationen finden sich unter http://www.adobe.com/go/psepre_bundle.

Über den Autor