Alljährlich gibt die EISA (European Imaging and Sound Associatian) ihre favorisierten Produkte in einem Modelljahr bekannt. So natürlich auch für die Saison 2011. Natürlich möchten wir Ihnen die Preisträger nicht vorenthalten:



  • European Photo Software 2010-2011 – Apple Aperture 3
  • European Camera 2010-2011 – Canon EOS 550D
  • European Advanced SLR 2010-2011 – Canon EOS 7D
  • European Printer 2010-2011 – Epson Stylus Pro 3880
  • European Super Zoom Camera 2010-2011 – Fujifilm FinePix HS10
  • European Professional Lens 2010-2011 – Nikon AF-S Nikkor 300mm F2.8G ED VR II
  • European Professional Camera 2010-2011 – Nikon D3S
  • European Micro System Lens 2010-2011 – Olympus M.Zuiko Digital ED 9-18mm F4-5.6
  • European All-Weather Compact Camera 2010-2011 – Olympus µ Tough-8010
  • European Multimedia Camera 2010-2011 – Panasonic Lumix DMC-G2
  • European Travel Compact Camera 2010-2011 – Panasonic Lumix DMC-TZ10
  • European Advanced Compact Camera 2010-2011 – Samsung EX1
  • European Lens 2010-2011 – Sigma 17-70mm F2.8-4 DC Macro OS HSM
  • European Compact Camera 2010-2011 – Sony Cyber-shot DSC-HX5V
  • European Micro System Camera 2010-2011 – Sony α NEX-5
  • European Zoom Lens 2010-2011 – Tamron SP70-300mm F4-5.6 Di VC USD

 

Zudem hier erste Pressemeldungen der Hersteller zu ihren Auszeichnungen:

 

Canon:

Die renommierte Organisation European Imaging and Sounds Association (EISA) zeichnete erneut im Rahmen ihrer alljährlichen EISA Awards auch drei Produkte von Canon aus: Die Canon EOS 550D wurde als European Camera 2010–2011, die Canon EOS 7D als European Advanced SLR Camera 2010–2011 ausgezeichnet und der Canon LEGRIA HF M31 als European Family Camcorder 2010–2011.
EISA Awards 2010-2011

Die Experten-Jury für die EISA Awards setzt sich aus Redakteuren von mehr als fünfzig bekannten Zeitschriften aus zwanzig Ländern zusammen. Mit den Auszeichnungen werden Produkte honoriert, die besonders innovative Technologien mit hochwertigen Leistungs- und Konstruktionsmerkmalen kombinieren. Erneut finden sich im Jahr 2010–2011 drei Canon-Produkte als Beste der jeweiligen Klasse.

„Mit der Entwicklung neuer und innovativer Produkte möchten wir die Menschen unterstützen, ihre Geschichten in Bildern festhalten zu können und die besonderen Momente mit Freunden und der Familie teilen zu können“, so Steve Marshall, Product Marketing Director, Canon Consumer Imaging Group, Canon Europe. „Die EISA Awards sind eine wichtige Anerkennung und belegen unser Engagement, die Begeisterung und die Leidenschaft für den Imaging-Bereich mit allen zu teilen.“

European Camera 2010–2011: Canon EOS 550D
Die Canon EOS 550D setzt im Consumer-Bereich neue Maßstäbe unter den digitalen Canon-Spiegelreflexkameras. Sie wartet mit Technologien und Leistungsmerkmalen auf, die man sonst eher in semi-professionellen digitalen Spiegelreflexkameras findet. Das Gehäuse hat ein besonders kompaktes Format und geringes Gewicht und genießt eine hohe Beliebtheit bei den Verbrauchern. Der 18 Megapixel starke APS-C CMOS-Sensor, Canons fortschrittlicher Bildprozessor DIGIC 4 und die Full-HD-Moviefunktion sind eine starke Basis für passionierte Fotografen, neue kreative Möglichkeiten zu entdecken.

Und so das Urteil der EISA-Jury zur Canon EOS 550D: „Die Canon EOS 550D ist eine exzellente Kamera für Einsteiger. Sie bietet viele Leistungsmerkmale und ein durchdacht konstruiertes und komfortabel zu bedienendes Gehäuse. Für die Full-HD-Videoaufzeichnung kann die Belichtung und Schärfe vollständig manuell gesteuert werden. Im Fotomodus gibt es diverse Aufnahmemodi, die für Fotoliebhaber – unabhängig von ihren Fertigkeiten – ideal sind. Die Kamera hat mit 18 Megapixeln die gleiche Auflösung wie die EOS 7D und erzielt eine mit dieser Highend-Kamera vergleichbare Bildqualität, jedoch zu einem deutlich günstigeren Preis. Diese hochwertige Kamera überzeugt mit vielen Leistungsmerkmalen und bietet Fotografen aller Couleur noch mehr Freude an ihrem Hobby.“

European Advanced SLR Camera 2010–2011: Canon EOS 7D
Der Austausch mit Fotografen aus aller Welt war für Canon die Basis für die Entwicklung der EOS 7D. Dieses Feedback wurde bei der Konstruktion mit berücksichtigt. Die EOS 7D hat einen 18 Megapixel starken APS-C CMOS-Sensor und zwei DIGIC-4-Prozessoren für schnelle, qualitativ hochwertige Bilder unter allen Lichtbedingungen. Der ISO-Bereich ist auf bis zu ISO 12.800 erweiterbar, Reihenaufnahmen sind mit bis zu acht Bildern pro Sekunde möglich – auch ohne zusätzliches Zubehör.

Entsprechend positiv fiel das Urteil der Juroren für die Canon EOS 7D aus: „Mit ihrem Autofokus mit 19 Kreuzsensoren, den extrem hohen ISO-Einstellungen und Reihenaufnahmen mit bis zu acht Bildern pro Sekunde empfiehlt sich die Canon EOS 7D für Action- und Sportaufnahmen. Die Kamera arbeitet mit leistungsstarken DIGIC-4-Prozessoren und einem 18 Megapixel APS-C CMOS-Sensor für eine hochwertige Bildqualität bei Fotos und 1080p-Full-HD-Movieclips. Diese Kamera mit robustem Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung, Abdichtungen zum Schutz vor Umwelteinflüssen und hellem Sucher mit 100% Gesichtsfeld und 1:1-Abbildung gibt es zudem zu einem attraktiven Preis.“

European Family Camcorder 2010–2011: Canon Legria HF M31
Der Legria HF M31 ist Bestandteil der Legria-HF-M-Serie, die innovative Canon- Technologien mit modernen Leistungsmerkmalen und einem ausgesprochen intuitiv bedienbaren Touchscreen-LC-Display vereint. Der leicht zu bedienende Camcorder liegt bequem in der Hand und ist eine ideale Lösung für alle, die einen Full-HD-Camcorder mit außergewöhnlicher Qualität und kompaktem Gehäuse suchen. Legria HF-M-Camcorder haben einen 3,3-Megapixel-Full-HD-CMOS-Sensor, ein Canon-HD-Videoobjektiv mit 18-fach optischem Zoom und einen DIGIC-DV-III-Prozessor. Der HF M31 arbeitet mit einem Dual-Flash-Memory-System aus internem 32-GB-Speicher und einem SDHC-Speicherkarten-Steckplatz.

Ihre Entscheidung für den Canon Legria HF M31 begründete die EISA-Jury so: „Der perfekte Camcorder für eine Familie sollte für alle – von Groß bis Klein – einfach zu bedienen sein. Genau das bietet der besonders kompakte Canon Legria HF M31 mit seinem erstklassigen Touchscreen und der wohldosierten Anzahl an Tasten. Nicht, dass ein falscher Eindruck entsteht: Trotz der geringen Abmessungen handelt es sich um einen komplett ausgestatteten HD-Camcorder mit schnellem Autofokus und sogar einem Mikrofonanschluss. Der optische Bildstabilisator trägt zur unerwartet hohen Leistung bei, ebenso wie das Dual-Flash-Memory-System mit der Aufzeichnung wahlweise auf den internen 32-GB-Speicher oder auf eine externe SD-Karte.“

 

Fujifilm:

Die „European Imaging and Sound Association (EISA)“ hat bei der diesjährigen Wahl der besten Fotoprodukte die FUJIFILM FINEPIX HS10 als „European Super Zoom Camera 2010/2011“ ausgezeichnet. Die Jury lobte in ihrer Begründung die exzellente Ausstattung der FINEPIX HS10: Das hochwertige 30-fach FUJINON Zoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich von 24-720 mm (äquivalent zu KB), Full HD-Video, das hochauflösende 7,6 cm Schwenk-Display, professionelle Einstellmöglichkeiten und fortschrittliche Funktionen bieten dem ambitionierten Fotografen viel kreativen Spielraum in einem kompakten Gehäuse.

Die Highlights der FINEPIX HS10 auf einen Blick:
•    Hochwertig vergütetes 30-fach FUJINON Zoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich von 24-720 mm (äquivalent zu KB) und manuellem Zoomring
•    Echter Weitwinkel und extremer Telebereich in einer kompakten Kamera
•    Doppelte Bildstabilisierung (Sensor Shift IS, High ISO IS)
•    10,3 Megapixel BSI CMOS Sensor mit fortschrittlichen Fotofunktionen und erstklassiger Bildqualität
•    Hochauflösendes 7,6 cm (3 Zoll) Schwenk-Display
•    Elektronischer Sucher mit Augen-Sensor für automatisches Umschalten
•    High-Speed Serienbildfunktion (10 Bilder/sek bei voller Auflösung) und neuer Motion-Tracking Autofokus
•    Full HD Video (1080p) mit Stereo Ton
•    High Speed Video mit 1.000 Bildern/sek
•    Motion Panorama Modus für Schwenk-Panoramabilder mit nur einem Knopfdruck
•    Fortschrittliche Aufnahmefunktionen wie z.B. Motion Remover Modus, bei dem Menschen oder bewegliche Objekte automatisch aus einem Bild entfernt werden.
•    Direktwahltasten und neues Wählrad zur Einstellung von wichtigen Funktionen per Knopfdruck
•    RAW und JPEG Aufnahmemöglichkeit

FUJINON Objektiv mit Rekordwerten
Das hochwertig vergütete FUJINON Objektiv mit seinem Ultra-Weitwinkel von 24 mm und dem extremen Telebereich von 720 mm (äquivalent zu KB) bricht mit diesen Werten alle bisherigen Rekorde. Von Landschafts-, Innen- oder Gruppenaufnahmen bis hin zu weit entfernten Sport- oder Naturmotiven sind alle Einsatzbereiche möglich. Um einen solchen Brennweitenbereich abdecken zu können, müssten bei einer Spiegelreflex-Kamera mindestens zwei schwere Objektive mitgeführt werden.
Durch das optimal abgestimmte und fest eingebaute Objektiv bei der FINEPIX HS10 hat der Fotograf zudem den Vorteil, dass keine Staubpartikel eindringen können. Das Objektiv der HS10 lässt sich mit dem manuellen Zoomring optimal regulieren und ermöglicht so eine schnellere und exaktere Wahl des Bildausschnitts.
Die doppelte Bildstabilisierung kombiniert einen mechanisch stabilisierten BSI CMOS Sensor mit hoher ISO Empfindlichkeit. Dadurch gelingen auch im extremen Telebereich oder bei schlechten Lichtverhältnissen noch scharfe und erstklassige Bilder.

High Speed, High Definiton
Ob bei Fotos oder bei Videos – der fortschrittliche BSI CMOS Sensor und der leistungsfähige Prozessor der FINEPIX HS10 eröffnen zahlreiche Möglichkeiten für High Speed Aufnahmen. Dies ist besonders hilfreich beim Fotografieren von Sportaktivitäten, Tieren in freier Natur und auch schon bei sich schnell bewegenden Kindern. Die High Speed Funktion der HS10 ermöglicht 10 Bilder pro Sekunde (bis zu sieben Aufnahmen), so dass dem Fotografen keiner dieser Momente mehr entgehen wird. Da die HS10 diese 10 Bilder pro Sekunde auch in der höchsten Auflösung von 10 Megapixeln aufnehmen kann, muss sich der Fotograf keine Gedanken darüber machen, die besten Bilder auch großformatig ausdrucken zu können.
Mit dem „High Speed Serie“ Modus ist es nicht notwendig, die Reaktionsfähigkeit eines professionellen Sportfotografen zu haben, um tolle Ergebnisse zu erzielen. In diesem Modus wird der Auslöser halb gedrückt und die HS10 beginnt mit der Aufnahme der Fotos. Wird der Auslöser ganz durchgedrückt, speichert die Kamera insgesamt sieben Fotos: Die drei Aufnahmen vor dem Durchdrücken des Auslösers und die vier Bilder danach. Das Fotografieren von Motiven mit viel Aktion wird damit zum Kinderspiel.
Die FINEPIX HS10 verfügt außerdem über einen Full HD Video Modus (1080p / 30 Bilder/sek) mit Stereo-Ton. Durch den HDMI Anschluss ist es möglich ultrascharfe High Definition Fotos und Videos auf einem HD-fähigen Fernseher anzuschauen.
Die neue „High Speed Video“ Funktion ermöglicht das Einfrieren von Bewegungen und die Aufnahme von Filmen mit bis zu 1.000 Bildern pro Sekunde. Das Ergebnis sind beeindruckende Super-Zeitlupenaufnahmen.

Funktionsvielfalt für grenzenlose Kreativität
Die FINEPIX HS10 verfügt über zahlreiche, einzigartige Funktionen, die der Kreativität des Fotografen noch mehr Spielraum bieten.

Motion Remover
In diesem Modus werden sich bewegende Objekte von der Aufnahme eliminiert. Die Kamera zeichnet dabei fünf Fotos einer Szene in schneller Reihenfolge auf. Die fünf Bilder werden analysiert und in der Kamera zu einem einzigen Bild zusammengesetzt (mit einer Auflösung von 5 bzw. 3 Megapixel). Alle sich bewegenden Objekte sind dann in dieser Aufnahme gelöscht. Noch nie war es so einfach, postkartenähnliche Motive von touristischen Highlights ohne störende Touristen aufzunehmen.

MULTI Motion Capture
Bislang war dieser Effekt nur mit einer sehr spezialisierten Ausrüstung und mit viel mehr Zeitaufwand und Know-how möglich. Der „Multi Motion Capture“ Modus nimmt bis zu fünf Bilder eines sich bewegenden Objektes in sehr schneller Folge auf (mit einer Auflösung von 5 bzw. 3 Megapixel). Diese Bilder werden zu einer einzelnen Aufnahme kombiniert, so dass man den Bewegungsablauf genau nachvollziehen kann. Eine ideale Funktion um z.B. Bewegungsabläufe im Sport genau festhalten und analysieren zu können.

PRO LOW-LIGHT
Der „PRO LOW-LIGHT“ Modus sorgt für rauscharme Bilder bei wenig Licht. Im „PRO LOW-LIGHT“ Modus erstellt die Kamera in schneller Folge bis zu vier Aufnahmen mit hoher Lichtempfindlichkeit. Die vier Bilder werden dann zu einem einzigen Bild zusammengefügt. Das Ergebnis sind extrem rauscharme Fotos.

MOTION PANORAMA
In diesem Modus nimmt die Kamera ein Panoramabild in einem einzelnen Schwenk auf. Die Kamera kann dabei entweder horizontal oder vertikal geschwenkt werden. Die HS10 schießt eine Serie von Fotos in schneller Folge und fügt die Bilder zu einem atemberaubenden Panoramamotiv zusammen. Verblüffend einfach!

Erstklassige Bildqualität auch bei wenig Licht
FUJIFILM ist es bereits in der Vergangenheit gelungen, durch innovative Sensor- und Prozessor-Technologien die Standards für eine erstklassige Bildqualität auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen zu setzen. Der BSI CMOS Sensor der FINEPIX HS10 setzt diese erfolgreiche Tradition mit einem neuen, innovativen Sensordesign fort. Die Lichtaufnahme jedes Pixels wird gesteigert, so dass sich eine um 200 Prozent höhere Empfindlichkeit als bei herkömmlichen CMOS Sensoren ergibt. In Verbindung mit FUJIFILM’s Know-how bei Bildprozessoren erzeugt der neue Sensor detaillierte, rauscharme Bilder auch bei wenig Licht.

Eine Kamera für Fotografen
Einerseits bietet die FINEPIX HS10 eine ganze Reihe an fortschrittlichen Automatik-Funktionen, die das Fotografieren einfacher machen. Andererseits verfügt die HS10 aber auch über manuelle oder halb-automatische Modi, die insbesondere ambitionierten Fotografen viel Freiraum lassen, um ihre Kreativität auszuleben. Direkte Wahltasten für Einstellungen wie ISO, Weißabgleich oder Fokus machen das Fotografieren mit der HS10 zu einem echten Vergnügen.
Das große Modus-Wahlrad, der manuelle Zoomring, das hochauflösende, schwenkbare LC-Display und die griffige Oberflächenstruktur lassen die HS10 wie eine digitale Spiegelreflexkamera wirken – nur deutlich kompakter. Energielieferant für die HS10 sind vier AA Batterien, mit denen bis zu 700 Fotos möglich sind (bei Verwendung von NiMh Akkus) und die zudem weltweit beinahe überall erhältlich sind.
Zusätzlich zu den vielen manuellen Einstellmöglichkeiten verfügt die HS10 über weitere hilfreiche Funktionen wie z.B. die ultra-schnelle Gesichtserkennung, den intelligenten Blitz, die automatische Rote-Augen-Korrektur oder einen Dynamikumfang bis zu 400%.
Erleichtert wird das Fotografieren außerdem durch einen Sensor am elektronischen Sucher. Dieser schaltet automatisch vom LCD auf den elektronischen Sucher um, wenn sich das Auge des Fotografen dem Sucher nähert. Genauso wird wieder das LCD aktiviert, wenn sich der Fotograf vom Sucher entfernt. Spontane Schnappschüsse gelingen so noch einfacher und schneller.

FINEPIX HS10
UVP: 429,- Euro
Lieferbar: ab April 2010
Farbe: Schwarz

Über den Autor