Casio hat seine Exilim-Reihe um zwei neue Kompaktkameras erweitert – die Exilim Card EX-S200 sowie die neue Exilim Zoom EX-Z800. Beide Kameras nutzen die Exilim Engine 5.0 sowie den Single-Frame SR Zoom, der auch dann die hohe Bildqualität erhalten soll, wenn der optische Zoombereich überschritten wird. Unterschiede zwischen den beiden Modellen gibt es vornehmlich beim Gehäuse. Wie der Name schon vermuten lässt, ist die EX-S200 der Card-Serie besonders kompakt.

Beide Kameras bauen auf einem 14,1 MPix-Sensor auf, eine Auflösung wie wir sie in der aktuellen Saison bei den meisten Digitalkameras finden. Das optische 4x-Zoom beginnt bei weitwinkligen 27 mm und kann eine CCD-Shiftstabilisierung vorweisen. 

Die Casio Exilim EX-S200 wird es in den fünf Farben Silber, Blau, Orange, Schwarz und Pink geben. Die Exilim EX-Z800 komm in Schwarz, Silber, Pink, Rot, Gelb und Blau daher. Preise nannte Casio bislang noch nicht.

 

casio_exilim_z800

 

Original Pressemeldung:

Die CASIO Europe GmbH und ihr Mutterkonzern, CASIO Computer Co., Ltd., stellen heute die Neuzugänge EXILIM® Card EX-S200 und EXILIM Zoom EX-Z800 der EXILIM Produktfamilie vor. Beide Kameras verfügen über ein schlankes, kompaktes und elegantes Gehäuse mit zahlreichen Funktionen wie dem Single Frame SR Zoom, der den Zoombereich erweitert.

Die neuen Modelle nutzen die EXILIM Engine 5.0 und die Super-Resolution-Technologie für außergewöhnlich scharfe und hochauflösende Fotos. Mit dem Single Frame SR Zoom wird die
Bildqualität auch bei Überschreitung des optischen Zoombereichs um das 1,5-Fache erhalten. Zu den weiteren Funktionen zählt auch der beliebte Premium Auto Modus, der wunderschöne Aufnahmen mit nur einem Tastendruck erstellt.

Die EXILIM Card EX-S200 ist besonders schlank und kaum größer als eine Kreditkarte mit einer Tiefe von 17,8 mm und nur 14,9 mm an der dünnsten Stelle. Auch die EXILIM Zoom EX-Z800 ist so kompakt, dass sie bequem in der Handfläche Platz findet. Beide Kameras verfügen über einen 4-fach optischen Zoom mit 27 mm Weitwinkel (entsprechend Kleinbild) und eine effektive Bildauflösung von 14,1 Megapixeln. Das kompakte und elegante Gehäuse beider Modelle ist zudem gespickt mit vielen weiteren Features wie der CCD-Shift Bildstabilisierung von CASIO.

EXILIM EX-S200 Ultraflache Digitalkamera in Kreditkartengröße

In der EX-S200 wurde ein flacher Linsentubus und Linsenring verwendet, um ein besonders flaches und elegantes Gehäuse zu erzielen. Der Schwerpunkt bei der Entwicklung dieser Kamera lag auf einer Kombination aus Funktionalität und Bedienfreundlichkeit. Das Ergebnis ist ein Design, das gleichermaßen elegant wie zeitlos ist. Die EX-S200 ist in fünf Farben erhältlich: Silber, Orange, Blau, Schwarz und Pink. Im Quick Mode schaltet die Kamera durch Betätigen des Auslösers ein, zeigt die Vorschau des erstellen Fotos an und schaltet automatisch wieder ab. In Verbindung mit der unglaublichen Mobilität des kompakten Gehäuses wird so kein Fotomoment mehr verpasst.

EXILIM EX-Z800 Kompakte Digitalkamera – so klein, dass sie in die Handfläche passt
Linse, TFT-Farbdisplay und Tasten der EX-Z800 sind flach gehalten, damit das kompakte Gehäuse optimal in der Hand liegt. Die EX-Z800 ist in sechs Farben erhältlich: Schwarz, Silber, Pink, Rot, Gelb und Blau. Die glänzende Oberfläche verleiht der Kamera ein gleichermaßen elegantes wie dynamisches Erscheinungsbild. Die separaten Tasten für Aufnahme, Wiedergabe und Löschen bieten
schnellen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen, damit sich auch Neueinsteiger schnell zurechtfinden.

Über den Autor