Ein Kamerasystem steht und fällt mit dem Objektivangebot. Deshalb baut Olympus das PEN-System mit zwei neuen Zooms aus. Das andere ist das M.Zuiko Digital ED 4-5,6/40-150 mm. Der Zoombereich von 80-300 mm [@KB] macht es zu einem Allround-Telezoom, das das Setzoom sehr gut nach oben ergänzt. Dank des leisen AF ist es auch für Movie-Aufnahmen über große Entfernungen oder mit Konzentration auf Details geeignet.

Original-Pressemeldung:

Olympus erweitert das PEN-System auf Basis des Micro Four Thirds Standards um ein weiteres Tele-zoomobjektiv. Das neue M.ZUIKO DIGITAL ED 40-150 mm 1:4,0-5,6 (80-300 mm) kommt mit einem leisen Autofokus und eignet sich daher perfekt für Foto- und Videoaufnahmen. Es ist Ende Oktober 2010 für 329 EUR (UVP) in Schwarz und Silber erhältlich.


Das leichte und kompakte M.ZUIKO DIGITAL ED 40-150 mm ist ideal für die Aufnahme von Porträts oder anderen Motiven aus mittlerer Distanz. Dank des internen Fokusmechanismus mit nur zwei Elementen arbeitet es beinahe lautlos und extrem schnell. Damit eignet es sich perfekt für das Aufnehmen von Fotos und für HD-Videos inklusive exzellentem Ton und in Micro Four Thirds Qualität.

Das Telezoom ist die ideale Ergänzung zu dem 3fach-Weitwinkelzoom M.ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3,5-5,6. Im PEN Double Zoom Kit sind beide Objektive enthalten. Die technischen Daten finden Sie unter: http://www.olympus.de/digitalkamera/pen_objektive_12106.htm

Über den Autor