Das Bessere ist des Guten Ablösung – so könnte man den altbekannten Spruch umformen, wenn es um die Ablösung des alten 1,4/85 mm durch das neue 1,4/85 mm geht. Die Nutzer von Vollformatkameras erhalten mit dieser Festbrennweite ein typisches kurzes Tele, das sich dank seiner Brennweite bestens für den Einsatz in der Porträtfotografie empfiehlt. Ein schöner Effekt der hohen Lichtstärke: ein sehr helles Sucherbild!

Original-Pressemeldung:

Nikon stellt heute das neue lichtstarke mittlere Teleobjektiv AF-S NIKKOR 85mm 1:1.4G vor. Das Objektiv wartet mit einer vollkommen neuen Konstruktion auf und ersetzt das erfolgreiche Modell AF Nikkor 85 mm 1:1,4 D IF. Mit dem Silent-Wave-Motor (SWM) und der Nanokristallvergütung ist es die perfekte Wahl für Porträt- und Mode-Fotografen. Das neue Modell führt das erfolgreiche Erbe der 85-mm-NIKKOR-Objektive fort und belegt einmal mehr Nikons kontinuierliches Streben nach Innovationen.

Stefan Schmitt, Product Manager SLR-System bei Nikon: „Das AF-S NIKKOR 85mm 1:1.4G setzt neue Maßstäbe in der Porträt-Fotografie. Objektive wie dieses verkörpern die Werte, für die die Marke NIKKOR steht: beeindruckender Kontrast und überragende Auflösung mit einzigartigen Bokeh-Qualitäten. Wir sind überzeugt, dass dieses Objektiv einen neuen Meilenstein setzt – für Fotografen wie auch für die wachsende Anzahl der Videografen, die digitale Spiegelreflexkameras wie die D3S nutzen.“

Meister des Bokehs Das AF-S NIKKOR 85mm 1:1.4G wurde speziell auf die Anforderungen der professionellen Porträt-Fotografie zugeschnitten. Die hohe Lichtstärke von 1:1.4 bietet hervorragendes optisches Abheben vom Hintergrund, während die Blendenöffnung mit neun abgerundeten Lamellen ein beeindruckendes Bokeh mit sehr sanftem unscharfen Bereich liefert.

Maximale Lichtkontrolle Das AF-S NIKKOR 85mm 1:1.4G ist mit einem neu entwickelten optischen System aus 10 Linsen in 9 Gruppen ausgestattet und verfügt über die nur bei Nikon erhältliche Nanokristallvergütung, die Geisterbilder und Streulicht drastisch verringert. Das Ergebnis sind intensive und kontrastreiche Bilder selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Reibungsloser Betrieb

Das AF-S NIKKOR 85mm 1:1.4G verfügt über einen speziellen Silent-Wave-Motor (SWM), für eine besonders leise und zuverlässige Fokussierung. Das Fokussierungsgetriebe wurde optimiert und bietet äußerst komfortablen und feinfühligen Betrieb bei manueller Fokussierung. Für anspruchsvolle Kunden Das Objektiv ist mit einem robusten NIKKOR-Magnesiumgehäuse ausgestattet, das umfassend vor Staub und Feuchtigkeit schützt und das Fotografieren unter extremsten Bedingungen ermöglicht. Mit seinem Gewicht von 595 g bietet es eine optimale Balance mit den digitalen Spiegelreflexkameras wie der D700 oder den Modellen der D3-Serie.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1.649,- Euro und es wird voraussichtlich ab dem 2. September 2010 verfügbar sein.

Im Lieferumfang des Objektivs sind eine Gegenlichtblende HB-55 und eine Weichtasche enthalten.

Über den Autor