Der mecablitz 58 AF-2 digital ist das neue Spitzenmodell unter den Metz-Blitzgeräten und unterscheidet sich durch eine Reihe von Detailverbesserungen von seinem Vorgänger. Besonders interessant ist angesichts der neuen Superweitwinkelobjektive, dass der Leuchtwinkel auf Objektive ab 12 mm [@KB] abgestimmt sein soll.

Original-Pressemeldung:


Das Spitzenmodell unter den Metz Kompaktblitzen hat zahlreiche optische und funktionale Weiterentwicklungen erhalten. Das Nachfolgemodell des mit dem EISA Award als „Bestes Blitzgerät Europas 2007/2008“ ausgezeichneten mecablitz 58 AF-1 ist mit einem neuen, stabilen Metallfuß ausgestattet, der durch das optimierte Verriegelungssystem mit einem einzigen Handgriff am Blitzschuh der Kamera angebracht werden kann. Auch Detailänderungen, wie ein überarbeiteter Motorzoomantrieb und eine verbesserte Hochleistungsblitzröhre werden die Langlebigkeit des Produkts weiter erhöhen. Die vielfältige Funktionalität wurde um zusätzliche Features erweitert. So bietet der mecablitz 58 AF-2 digital eine Servo- Blitzauslösung durch den eingebauten Kamerablitz, die auch mit Kameras ohne Masterfunktion perfekt harmoniert. Um die Übertragungsqualität beim kabellosen Blitzen zu erhöhen wurde der Slave-/Servo-Sensor frontal am Blitzgerät angebracht. Auch die Weitwinkelstreuscheibe wurde für eine Ausleuchtung von Weitwinkelbrennweiten ab 12 mm (Kleinbild) angepasst. Das neue Blitzgerät ist, wie alle mecablitz Systemblitzgeräte, perfekt abgestimmt auf die Digitalkameras der führenden Hersteller in unterschiedlichen Versionen erhältlich. Je nach Modell bietet der mecablitz 58 AF-2 digital die wichtigsten Sonderfunktionen von Canon (E-TTL und E-TTL II), Nikon/Fujifilm (i-TTL und D-TTL, 3D-Blitzbetrieb), Olympus/Panasonic/Leica (Four-Thirds-TTL-Betrieb), Pentax (P-TTL) oder Sony (DSLR-ADI) Digitalkameras. Über einen neuen Metallfuß (nicht Sony), wird der Blitz am Blitzschuh befestigt.

Unverbindliche Preisempfehlung: 399 €.

Sonderfunktionen für jede Blitzsituation
Der mecablitz 58 AF-2 digital bietet für jede Blitzsituation die optimale Lösung. Der innovative Zweitreflektor ermöglicht eine perfekte Bildausleuchtung in Porträtsituationen. Durch vielfältige manuelle Eingriffsmöglichkeiten ermöglicht der mecablitz 58 AF-2 digital einen außergewöhnlichen fotografischen Gestaltungsspielraum. Unterstützt von einem voll schwenkbaren Reflektorsystem, das zudem eine herausziehbare Reflektorkarte und eine Streuscheibe beinhaltet, eröffnen sich nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für eine individuelle Lichtführung. Dank der Slave-Funktion und der neuen Servo-Funktion lässt sich das neue Topmodell unter den Metz Kompaktblitzgeräten abhängig von der Kamera in unterschiedlichen Betriebsarten entfesselt verwenden. Bei der Servo-Blitzauslösung ist keine Masterfunktion der Kamera mehr notwendig um den Blitz als weitere kreative Lichtquelle im Raum zu verwenden. Bei der Slave-Funktion kommt der kamera-spezifische drahtlose TTL-Remote-Betrieb des jeweiligen Modells zum Einsatz. Zudem besteht die Möglichkeit im Automatikmodus auch in Situationen, in denen die kameraspezifische TTL-Steuerung beeinträchtigt wird, ein optimales Bildergebnis zu erzielen.

Hochleistungs-Kompaktblitz mit USB-Anschluss
Dank der USB-Schnittstelle des Metz mecablitz 58 AF-2 digital lassen sich Updates bequem via Internet durchführen. Aufgrund seiner sehr hohen Leitzahl 58 bei ISO 100/21° und 105 mm Brennweite ist der 58 AF-2 digital nicht nur leistungsstark, sondern lässt sich auch hervorragend zum indirekten Blitzen nutzen. Besonderer Clou: eine herausklappbare Reflektorkarte, die in den vertikal sowie horizontal dreh- und schwenkbaren Reflektor integriert wurde. Unterschiedliche Versionen für Canon, Nikon/ Fujifilm, Olympus/Panasonic/Leica, Pentax oder Sony Selbstverständlich lassen sich mit der jeweiligen Variante des mecablitz 58 AF-2 digital neben vielen anderen Sonderfunktionen, wie der Kurzzeitsynchronisation, auch die verfeinerten Blitzbelichtungstechniken des jeweiligen Kameraherstellers nutzen. So bietet der 58 AF-2 digital für Canon E-TTL und E-TTL II Blitzbetrieb – für Nikon/Fujifilm i-TTL/D-TTL/3DBlitzbetrieb – für Pentax P-TTL und für Olympus/Panasonic/Leica Four- Thirds-TTL-Blitzbetrieb.

Über den Autor