Bilder gehören nicht nur auf den Monitor, Bilder gehören aufs Papier. Das lässt sich mit dem neuen Canon Kompaktfotodrucker Selphy CP800 zu Hause, aber dank Akku auch unterwegs bewerkstelligen und so können praktisch überall aus Daten echte Bilder werden.

Original-Pressemeldung:

Die beliebten Kompaktfotodrucker der Selphy-Reihe bekommen Zuwachs: Mit dem neuen stylischen Selphy CP800, dem Nachfolger des Selphy CP780, sind Fotoprints in Laborqualität schnell und unkompliziert zu Hause gemacht und dank des optional erhältlichen Akkus auch unterwegs möglich. Der Neue hat jetzt ein noch schlankeres, eleganteres Design und jede Menge Kreativfunktionen. Und auch der Preis überzeugt: Er ist ab September 2010 in Schwarz und Weiß für 109* Euro im Handel erhältlich.

Für Fotoschätze
Der in Schwarz oder Weiß erhältliche Selphy CP800 ist ideal für alle, die einen kompakten Fotodrucker suchen, um schnell und komfortabel zu Hause auf Knopfdruck hochwertige Fotoprints zu erstellen. Er eignet sich hervorragend für Familienalben voller schöner Erinnerungen und ist außerdem eine interessante Option für kleine Unternehmen, die zum Beispiel Bewerbungsbilder im Passbildformat oder andere Fotodruck-Sofortdienstleistungen anbieten. Und durch den optional erhältlichen Akku wird er sogar zum mobilen Fotolabor.

Fit for Fun
Der Selphy CP800 druckt hochwertige Fotoprints in Sekundenschnelle – und das so bequem, dass auch Ungeübte damit ihren Spaß haben. Eine einfache Benutzeroberfläche, große Tasten und ein 6,2 Zentimeter (2,5 Zoll) großes verstellbares LC-Display sind ideal, um Bilder schnell und leicht auszuwählen und direkt zu drucken. Ein Fotoprint in Laborqualität mit hervorragender Farbtonabstufung ist im Postkartenformat in zirka 47 Sekunden fertig.

Bilder können direkt von einer Reihe kompatibler Speicherkarten beziehungsweise von PictBridge-kompatiblen Kameras oder Camcordern gedruckt werden. Der Selphy CP800 druckt außerdem direkt von kompatiblen USB-Sticks oder über einen optional erhältlichen Adapter auch von Fotohandys – für all diese Druckoptionen ist kein PC erforderlich.

Fortschrittlich
Der Selphy CP800 erstellt Fotoprints, die oft schöner sind als das digitale Original. Für bestmögliche Resultate sorgt Auto Image Optimizer mit einer Analyse von Gesichtern sowie von Kontrast und Helligkeit im Bild. Bei Bedarf erfolgt die Optimierung, die Bilder werden automatisch klar und deutlich in bestmöglicher Qualität gedruckt. Mit Smooth Skin, einem wählbaren Effekt zur Hautglättung, erhalten Gesichter im Bild ein besonders schmeichelndes Aussehen. Die Helligkeit der Prints kann manuell eingestellt werden. Eine Funktion zur automatischen Rote-Augen-Korrektur fehlt natürlich nicht.

Durch das Thermosublimationsdruckverfahren erhalten die Prints ein glänzendes Aussehen. Sie ähneln traditionellen Fotos aus dem Fotolabor, sind gleich nach der Ausgabe trocken und können deshalb sofort in die Hand genommen werden: Eine Spezialschicht schützt vor Flecken, Spritzern und Fingerabdrücken – bei sachgemäßer Aufbewahrung in einem Album bleiben die Fotoprints sogar bis zu 100 Jahre farbstabil.

Vielseitig
Der Selphy CP800 druckt in verschiedenen Formaten, zum Beispiel in Postkarten- und Kreditkartengröße. Für die Kreditkartengröße ist die optional erhältliche Papierkassette PCC-CP300 erforderlich, die auch beim Druck von Stickern und Ministicker zum Einsatz geht.

Eine Reihe von Layoutoptionen steigert den Druckspaß. ID Photo ermöglicht den Druck mehrerer Bilder im Passbildformat auf einer Seite, per Shuffle-Layout werden verschiedene Bilder bunt gemischt in unterschiedlichen Formaten kombiniert und individuell zu einer Foto-Collage zusammengestellt. MyColors mit den Einstellungen kräftig, neutral, Sepia, Diafilm und Schwarzweiß bietet weitere Möglichkeiten für kreative Entfaltung beim Fotodruck.

Bei Anschluss des Selphy CP800 an einen Computer und nach Installation der leicht zu bedienenden Software Selphy Photo Print kann man den Bildern Rahmen, Sprechblasen und Clip-Art-Elemente hinfügen – auf Wunsch mit Hilfestellung durch gesprochene Anweisungen.

Für den Selphy CP800 gibt es als optionales Zubehör einen Akku – ideal für den mobilen Einsatz. Auf Wunsch lässt sich ein Sicherheitskabel, ein Kensingtonschloss, an den zusätzlichen Sicherheits-Slot am Drucker anbringen.

Canon Image Gateway
Der Erwerb des Selphy CP800 berechtigt zur kostenlosen Mitgliedschaft im Canon Image Gateway, der Canon-Online-Galerie zur Präsentation von eigenen Bildern und Filmen. Nach erfolgter Registrierung steht dem Anwender eine Speicherkapazität von bis zu zwei Gigabyte zur Verfügung für Hunderte von Bildern in hoher Qualität. Dank Mobile Browsing können Freunde und Verwandte per Handy bequem von unterwegs auf die Bilder zugreifen.

Verfügbar im Handel: ab September 2010
UVP inkl. MwSt.: 109,- Euro

Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.
Stand: August 2010.

Über den Autor