Panasonic erweitert sein Objektiv-Programm zur G-Serie um ein neues Spezial-Objektiv: ein Fisheye. Das G Fisheye 3,5/8 mm besitzt eine tatsächliche Brennweite von 16 mm [@KB] und soll ein formatfüllendes Bild mit einem Blickwinkel von 180 Grad erzeugen. Der Mindestabstand beträgt dabei gerade einmal 10 cm.

Panasonics G Fisheye 3,5/8 mm soll wie die FX70 Ende Juli am Markt verfügbar sein und 829 Euro kosten.

 

Original Pressemeldung:

Panasonic erweitert das Objektivangebot für seine Lumix G-System-kameras und andere Micro-FourThirds-Modelle um ein 3,5/8mm-Fisheye-Objektiv (entsprechend 16mm-KB-Brennweite), das ein formatfüllendes Bild mit 180 Grad Bildwinkel erzeugt.

Durch den großen Bildwinkel und den typischen Fisheye-Effekt bei der Abbildung ergeben sich eindrucksvolle Gestaltungsmöglichkeiten nicht nur beim Fotografieren, sondern auch für Videos, die so durch ungewöhnliche Perspektiven noch abwechslungsreicher werden.

Diese Objektivkonstruktion mit zehn Linsen in neun Gruppen ist äußerst kompakt und leicht, so wie es nur im Micro-FourThirds-System möglich ist. Sie ist derzeit die kleinste und leichteste ihrer Art. Ein ED-Linsenelement sorgt darin für eine gleichbleibend hohe optische Qualität mit minimaler chromatischer Abberation und Verzeichnung über den gesamten Entfernungsbereich. Die Innenfokussierung ermöglicht dabei Aufnahmen ab einer Mindestentfernung von nur 10 cm. Das Lumix G-Fisheye 3,5/8mm unterstützt den schnellen und präzisen Kontrast-Autofokus der Lumix G-Systemkameras. Ein Schrittmotor fokussiert ebenso zügig wie leise im Foto- und Video-Modus.

Sieben Blendenlamellen bilden eine runde Öffnung für eine gefällige Weichzeichnung der Unschärfebereiche beim Fotografieren mit größeren Blendenöffnungen. Die Mehrschichtvergütung der Linsenelemente bewirkt eine kontrastreiche Bildwiedergabe ohne Reflexe oder Geisterbilder und die optimal abgestimmte Streulichtblende schützt zusätzlich vor Reflexen. Eine Filterfolienhalterung an der Rückseite erlaubt den Einsatz von Gelatinefiltern. Das Objektiv ist mit einem soliden Metallbajonett ausgestattet.

Mit dem neuen Fisheye 3,5/8mm-Objektiv bietet Panasonic jetzt die folgenden acht Micro-FourThirds-Objektive an:
Superweitwinkel (4,0/7-14mm)
Fisheye (3,5/8mm)
Standardzoom (3,5-5,6/14-45mm/OIS)
Standardzoom (3,5-5,6/14-42mm/OIS, nur im Kit mit G2/10)
Superzoom (4,0-5,8/14-140mm/OIS)
Telezoom (4,0-5,6/ 45-200mm/OIS)
Pancake-Objektiv (1,7/20mm)
Leica-Makroobjektiv (2,8/ 45mm/OIS).

Darüber hinaus erweitern Adapter für Leica-M-, R- sowie FourThirds-Objektive von Panasonic die Einsatzmöglichkeiten. Adapter für weitere Bajonett-Typen gibt es von anderen Zubehörspezialisten.

Das Lumix G-Fisheye 3,5/8mm wird gegen Ende Juli für 829 Euro erhältlich sein.

Über den Autor