Cullmann hat mit seiner Lima-Serie neue Rucksäcke vorgestellt, die für den Outdoor-Einsatz optimiert sind. So verfügen die Rucksäcke beispielsweise über ein Belüftungssystem, das für ein angenehmes Klima am Rücken sorgen soll. Zudem besitzen die Gurte zahlreiche Einstellmöglichkeiten. Für alle Anwender, die einmal schnell an ihre Kamera wollen, gibt es zudem ein Quick-Access-System, das es erlaubt, nur die Kamera zu entnehmen.

Das sogenannte Coverpack System soll eine komfortablen Transport von Stativen erlauben, das Attach System ist dafür gedacht, weitere Ausrüstungsgegenstände am Schultergurt zu befestigen.

Die Lima-Rucksäcke gibt es in zwei Größen. Der Lima BackPack 400 wird knappe 100 Euro kosten, den Lima BackPack 600+ wird es für rund 140 Euro geben. Beide Modelle sollen ab Juni verfügbar sein.

 

{gallery}gallery/cullmann_lima{/gallery}

 

Original Pressemeldung:

Mit ausgefeilten Features, extrem robuster Polsterung und wasserabweisendem Nylon-Material bieten die neue LIMA Fotorucksäcke von CULLMANN outdoor-begeisterten Fotografen einen sicheren Schutz für eine große Kamera-Ausrüstung.

Ausgestattet mit einem speziellen VENTILATION SYSTEM sorgen die LIMA Rucksäcke für ein angenehmes Klima am Rücken. Dies wird mit luftdurchlässigem Meshgewebe bezogenen Schaumstoffprofilen und mit integrierten Belüftungskanälen erreicht. Individuelle Einstellung der Schultergurte sowie des Brust- und Hüftgurtes ermöglichen ein körpergerechtes, komfortables Tragen auch bei längeren Touren.

Besonders interessant für Naturfotografen ist der Schnellzugriff auf die Kamera mittels QUICKACCESS SYSTEM. Praktische Klettverschluss-Stopper garantieren ein sicheres Öffnen des Kamerafachs, sodass sich lediglich die Kamera schnell entnehmen lässt und weiteres Zubehör gegen unbeabsichtigtes Herausfallen gesichert ist.

Das COVERPACK SYSTEM ermöglicht einen sicheren Transport von Stativen am robusten Rucksackdeckel. Zusätzliche Taschen, wie etwa Objektivköcher, lassen sich schnell und sicher durch das ATTACH SYSTEM am Schultergurt befestigen. Bei schlechtem Wetter schützt das passgenaue Regencape mit integriertem Gummizug den Rucksack vor Nässe oder Staub.

Praktische Verstaumöglichkeiten, wie zum Beispiel der integrierte Organizer, bieten jede Menge Platz für Foto- und Reisezubehör. Im Außenbereich bieten die beiden Seitentaschen mit Gummizug sicheren Halt für Trinkflaschen oder sonstigen Utensilien. Der besondere Clou am LIMA Rucksack ist eine spezieller Kopfhörer-Ausgang für den z. B. im Inneren verstauten MP3-Player.

Der LIMA Rucksack wird in zwei Varianten angeboten und unterscheidet sich lediglich in der Größe sowie dem integrierten Laptopfach (Modell 600+). LIMA BackPack 400 und LIMA BackPack 600+ werden in einem schwarz-grauen Farbton geliefert.

Features:
. Das VENTILATION SYSTEM sorgt für eine ausgezeichnete Rundumbelüftung im Rückenbereich
. Das COVERPACK SYSTEM bietet die praktische Mitnahme eines Stativs
. Das QUICKACCESS SYSTEM garantiert einen schnellen und sicheren Zugang zur Kamera
. Das ATTACH SYSTEM ermöglicht die Befestigung von zusätzlichen Taschen
. Passgenaue wasserabweisende Regenhülle mit integriertem Gummizug
. Extrem strapazierfähiges und wasserabweisendes Außenmaterial

Verfügbarkeit: Die Fotorucksäcke LIMA BackPack 400 black/ grey und LIMA BackPack 600+ back/ grey sind ab Anfang Juni 2010 im Handel erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung:
LIMA BackPack 400:  99,00 Euro inkl. MwSt.
LIMA BackPack 600+:  139,00 Euro inkl. MwSt.

Über den Autor