3D ist im CE-Sektor mit Sicherheit der Trend schlechthin. Vorreiter im Fotobereich ist nach wie vor Fujifilm mit seiner Finepix 3D W1. Mit einer neuen Firmware optimiert Fujifilm seine Kamera nun für 3D am Fernseher. Die eigentliche Funktionsweise ist dabei denkbar einfach, denn Fujifilm erweitert seine Kamera schlicht und ergreifend um einen 16:9-Modus.

Zusätzlich hat Fujifilm die Firmware seines 3D-Bilderrahmen Real 3D V1 überarbeitet sodass nun das Zusammenspiel mit Digitalkameras und Speichermedien vereinfacht.

Über den Autor