Neben dem Superzoom-Bereich greift Pentax auch den Outdoor-Markt an. Die neue Optio W90 soll Temperaturen bis -10 °C abkönnen. Zudem soll sie Tauchtiefen von 6 Meter und Fallhöhen von 1,2 Meter abkönnen. Damit es auch keine Probleme mit lästigem Staub gibt, erfüllt die Kamera zudem den JIS 6 Sand & Dust Standard. Wie ihre Superzoom-Schwester kann auch die W90 auf einen 12 MPix starken Sensor zurückgreifen.

Etwas kleiner fällt hingegen das Display aus, das es auf 2,5 Zoll bringt. Das Objektiv besitzt ein optisches 5x-Zoom und bringt es auf einen Brennweitenbereich von 28-140 mm [@KB]. Eine Besonderheit ist zudem das neue Motivprogramm „Digital Mikroskop“, das Aufnahmen ab einem Abstand von 1 cm ermöglicht. Drei LED-Leuchtdioden sollen dabei für eine optimal Ausleuchtung sorgen.

Die Pentax W90 ist ab März zu einem Preis von 329 Euro im Fachhandel verfügbar.

 

Original Pressemeldung:

Die Digitalkamera für 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag: Mit der neuen Optio W90 beginnt ein weiteres, bemerkenswertes Kapitel der Erfolgsgeschichte der Pentax „W“-Serie.

Als ideale Allround-Kamera für Strand, Outdoor und Skispaß verkraftet sie nahezu jeden Härtetest. Ob beim Schnorcheln 6 Meter unter dem Meeresspiegel, auf Wüstenexpeditionen oder alpinen Schneetouren bei minus 10°C – diese Kamera hält alles aus. Mit ihren umfangreichen Dichtungen erfüllt sie den JIS* 8 Waterproofing Standard und den JIS* 6 Sand & Dust Standard. Und selbst wenn sie auf Abenteuer- und Trekkingtouren oder beim harten Einsatz bei Arbeit und Beruf einmal hinfällt, ist das kein Problem. Das speziell präparierte Gehäuse mit Protektoren an den Gehäusekanten verkraftet Stürze aus bis zu 1,20 Metern Höhe.

Herausragende Neuheit ist die „Digital Mikroskop“-Funktion für extreme Nahaufnahmen ab 1cm. Hierbei wird die „Lupen“-Aufnahme durch drei spezielle LED-Leuchtdioden optimal ausgeleuchtet. Die mit 12,1 Megapixeln ausgestattete Optio W90 verfügt über das bewährte, innenliegenden 5fach-Zoomobjektiv von 28mm Weitwinkel bis 140mm Tele (entspr. KBFormat), einen 2,5“ LCD-Monitor mit 230.000 Dots mit besonders heller Anti-
Reflexbeschichtung und eine schnelle Gesichtserkennung von bis zu 32 Gesichtern. Videoaufzeichnungen erfolgen in HDTV kompatiblen 1280 x 720 Pixeln mit 30 Bildern pro Sekunde. Digitale Pixel Track Shake Reduction und Video Shake Reduction verhindern zuverlässig verwackelte Bilder. Darüber hinaus besitzt die Optio W90 erstmals in einer Pentax Kamera eine HDMI-Schnittstelle

Die ebenso für den ganz normalen Alltag wie für jede erdenkliche Extremsituation geeignete Kamera wird ab März 2010 zum Preis von EUR 329,- (UPE) im Fachhandel erhältlich sein. Als Gehäuse-Varianten stehen schlichtes schwarz sowie schwarz mit grüner Applikation zur Verfügung.

Über den Autor