Zoom ist hipp. Während Olympus und Fujifilm jeweils in die 30x-Zoom-Klasse vorgestoßen sind, vermarktet auch Nikon das Zoom-Feature im besonderen Maße, setzt dabei aber nicht auf die längste Brennweite. Die neue Coolpix S8000 soll laut Angaben des Herstellers die flachste am Markt verfügbare Kamera mit einem optischen 10x-Zoom sein – gerade einmal 27,3 mm ist die Kamera tief. Der verbaute Sensor bringt es auf 14 MPix, sodass im Nachhinein zudem üppige Bildausschnitte vorgenommen werden können.

Videos können im 720p-Format aufgenommen werden. Der Monitor besitzt das aktuelle Gardemaß von 3 Zoll und kommt mit 921.000 Bildpunkten daher. 

Die Nikon Coolpix S8000 soll Ende Februar zu einem Preis von 269 Euro in den Handel kommen.

 

Original Pressemeldung:

Die COOLPIX S8000 ist perfekt für alle, die von ihrer Kamera Bilder in exzellenter Qualität erwarten, die aber weder eine sperrige Kamera mit sich herumtragen noch sich mit manuellen Kamera-Einstellungen beschäftigen möchten. Ihre automatischen Einstellungen, inklusive vier fortschrittlicher Technologien zur Verringerung von Verwacklungs- und Bewegungsunschärfe, ihre kurze Einschaltzeit sowie die AF-Geschwindigkeit auf Niveau einer digitalen Spiegelreflexkamera machen sie besonders anwenderfreundlich. Und wenn ein Bild trotz 14.2 Megapixel nicht die ganze Geschichte wiedergeben kann, nimmt die COOLPIX S8000 dank ihrer HD-Filmfunktion mit Stereosound jede Action in 720p und beeindruckenden 30 Bildern/s auf.

Wolfgang Göddertz, Marketing Manager der Nikon GmbH kommentiert: »Der Sinn aller Features dieser Kamera, vom 10-fach-Weitwinkelzoom-NIKKOR-Objektiv mit ED-Glaslinse bis zu den vier Technologien gegen Bewegungs- und Verwacklungsunschärfe, ist es, dem Anwender beim Fotografieren die bestmögliche Leistung zu bieten. Die S8000 ist für Fotografen, die keine Zeit für Details der Kamerasteuerung aufwenden möchten, sondern einfach in jeder Situation für das beste Bild bereit sein wollen. Die Kompaktheit des schlanken Gehäuses ist hierbei ein wesentlicher Faktor, denn die beste Kamera macht kein gutes Bild, wenn man sie nicht dabei hat. Hinzu kommt das unglaublich schnelle Ansprechen der COOLPIX S8000. Der perfekte Moment, den sie auf dem Monitor sehen – genau dies ist das Bild, das Sie bekommen.«

Hohes Leistungsspektrum

Das NIKKOR-10-fach-Weitwinkelzoomobjektiv mit ED-Glas-Linse (extra-low dispersion) liefert bei Foto- wie HD-Filmaufnahmen gleichermaßen gestochen scharfe Ergebnisse und bietet ein Höchstmaß an gestalterischer Freiheit: Von Makroaufnahmen kleiner Objekte wie Insekten oder Blüten aus einem Abstand von nur einem Zentimeter über beeindruckende Weitwinkelaufnahmen ausgedehnter Landschaften bis hin zu Teleaufnahmen weit entfernter Motive.

Die fortschrittliche Blitzbelichtungssteuerung sorgt bei schwachem Umgebungslicht für natürlicher wirkende Ergebnisse und der unglaublich brillante 7,5 cm (3 Zoll) große und mit ca. 921.000 Bildpunkten hochauflösende LCD-Monitor erleichtert dank minimierten Reflexionen sowohl das Fotografieren als auch die Betrachtung von Fotos – selbst in hellem Sonnenlicht.

Kreativregler

Die COOLPIX S8000 verfügt mit dem Kreativregler über eine neue Methode der Bildoptimierung – ohne dass ein PC benötigt wird. Helligkeit, Farbsättigung und Farbton können ganz einfach mithilfe des Multifunktionswählrads angepasst werden, sodass Ihr Bild genau die Stimmung zeigt, die Sie wiedergeben möchten.

Überragende Bildqualität

Mit ihren vier Funktionen für die Verringerung von Bewegungs- und Verwacklungsunschärfe macht es Ihnen die COOLPIX S8000 leicht, scharfe Bilder aufzunehmen, selbst bei bewegten Motiven oder Aufnahmen aus der Hand von abendlichen oder nächtlichen Szenen. Die hohe Empfindlichkeit von bis zu ISO 3200 verringert die Gefahr von verwischten Bildern bewegter Motive und wird durch den Bildstabilisator (VR) mit beweglicher Linsengruppe ergänzt. Dieser reduziert deutlich die Auswirkung einer unruhigen Kamerahaltung, wenn schlechtes Licht längere Belichtungszeiten erforderlich macht. Die fortschrittliche Bewegungserkennung (Motion Detection) erkennt Bewegungen der Kamera und des Motivs und verringert sowohl Verwacklungs- als auch Bewegungsunschärfe – ideal bei Nachtaufnahmen oder Sportveranstaltungen. Zu guter Letzt verhilft der Best Shot Selector (BSS) zu schärferen Bildern, indem er in rascher Folge zehn Belichtungen vornimmt und nur die schärfste Aufnahme speichert.

Das Bildverarbeitungssystem der COOLPIX S8000 wurde basierend auf Nikons Original-Bildverarbeitungskonzept EXPEED speziell optimiert. Das Laden des Kameraakkus erfolgt in der Kamera und über einen Standard-USB-Anschluss oder das USB-Ladegerät – ideal wenn ein normaler Stromanschluss zum Laden nicht verfügbar ist

Die COOLPIX S8000 ist mit einem attraktiven Aluminiumfinish und einer Gummierung für verbesserte Griffigkeit versehen. Sie ist in drei Farben erhältlich: Schwarz, Braun und Silber (champagne silver).

Verfügbarkeit und Preis

Die Nikon COOLPIX S8000 ist voraussichtlich ab Ende Februar 2010 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 269,00 EUR im Handel erhältlich.

Über den Autor