Eizo hat mit dem CG303W ein neuen 30-Zöller in seine Profi-Serie „Color Graphics“ aufgenommen. Wie es in der 30-Zoll-Klasse üblich ist, besitzt der Maxi eine native Auflösung von 2560 x 1600 Bildpunkten, die es verlangt Bildsignale via Dual-Link-DVI anzuliefern. Eizos Neuling soll 98 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums darstellen können, die maximale Leuchtkraft wird mit 260 cd/m² angegeben.

Als Panel-Technik kommt S-IPS zum Einsatz, das den gewohnt hohen Blickwinkel von 178 Grad ermöglicht.

Noch ist der CG303W nicht offiziell in Deutschland angekündigt. In Japan bringt Eizo seinen neuen 30 Zöller im März auf den Markt – umgerechnet wird er ca. 3200 Euro kosten.

Über den Autor