Die CES startet erst in einigen Tagen in Las Vegas (ich werde mich morgen auf den Weg machen), erste Neuheiten geistern aber bereits durch die Weiten des Word Wide Web. So wird Samsung höchstwahrscheinlich die neue CL80 präsentieren. Die Kamera wird eine 14 MPix starken Sensor besitzen und in der Lage sein HD-Videos im 720p-Format aufzunehmen – die Besonderheiten sind das aber noch nicht. Samsung wird bei seiner jüngsten Kompaktkamera auf ein 3,7 Zoll großes OLED-Display setzen, das die gesamte Rückseite ausfüllt.

Entsprechend ist es nicht verwunderlich, dass Samsung auf eine berührungssensitive Oberfläche setzt, die eventuell sogar eine haptische Rückmeldung bieten kann. Die zweite Besonderheit ist die Integration von WLAN. So wird es möglich sein Bilder direkt an Dienste wie Flickr oder Facebook zu schicken. Da es sich bislang um inofizielle Infos handelt, steht der Preis noch nicht fest, zum Start des CES sollte sich das aber ändern.

Über den Autor