Passend zum Start ins neue Jahr hat Rollei seine Flexline 100 inTouch vorgestellt. Das Gehäuse ist gerade einmal 15,6 mm flach, bietet aber dennoch genügend Platz für ein innenliegendes optisches 3x-Zoom. Für eine edle Anmutung soll zudem eine Aluminium-Umrandung sorgen. Der verbaute Sensor besitzt eine Auflösung von 10 MPix. Insgesamt stehen 21 Motivprogramme zur Verfügung.

Der Name inTouch rührt daher, dass Rolleis neueste Kompaktkamera einen 3 Zoll großen berührungssensitiven Monitor ihr eigen nennt. Das soll die Handhabung wesentlich vereinfachen. Für Sportfotografen könnte zudem die High-Speed-Serienbildfunktion interessant sein, die bis zu 30 Bilder/Sekunde ermöglicht.

Die Rollei Flexline 100 inTouch ist noch im Januar zu einem Preis von 199,95 Euro verfügbar.

 

rollei_fl100_2

 

Original Pressemeldung:

Rollei feiert 2010 sein 90-jähriges Bestehen und präsentiert pünktlich zum Start ins Jubiläumsjahr die ultrakompakte, stylische Digitalkamera Flexline 100 inTOUCH.

Mit ihrem überraschenden Design ist das neueste Modell der Rollei Flexline-Serie zu schön, um es einfach in der Tasche verschwinden zu lassen. Das 15,6 mm flache Gehäuse in hochglänzendem Schwarz, Blau oder metallisch glänzendem Pink, die abgerundeten Kanten und die edle Einfassung aus Aluminium machen die Flexline 100 inTOUCH zum stylischen Accessoire. Aber auch die „inneren Werte“ stimmen: Ein 10 Megapixel CCD Sensor, das innenliegende 3-fach optische Apogon Zoomobjektiv und 21 Motiv-Programme inklusive Smile- und Face-Detection sorgen für jede Menge Fotospaß. Dank der integrierten Bildbearbeitung kann man unschöne rote Augen retuschieren oder Lichtstimmungen erzeugen, ohne die Bilder vorher auf denRechner zu übertragen.

Die Flexline 100 inTOUCH punktet – wie alle Rollei Modelle – mit einer besonders einfachen Bedienbarkeit. Möglich macht dies der rückseitige 3 Zoll TFT LCD-Touchscreen. Durch leichte Berührung scrollt und blättert man sich mühelos durch das Menü. Die spezifische Benutzeroberfläche offenbart bei der Präsentation der Schnappschüsse einige Überraschungen: Aufnahmen werden z.B. automatisch im Hoch- oder Querformat angezeigt, je
nach dem in welche Position man die Kamera dreht.

Keinen Moment verpassen!
Bei Sport- und Actionaufnahmen kommt es bekanntlich auf jede Sekunde an. Damit kein Moment verloren geht, hat Rollei die Flexline 100 inTOUCH mit einer High-Speed-Serienbildfunktion ausgestattet, mit der 30 Bilder pro Sekunde geschossen werden. Und auch hier glänzt das neueste Rollei Modell bei der Präsentation: Die Playback-Funktion spielt die Serienbilder wie einen kleinen Film auf dem Display ab. Natürlich lassen sich mit der Kamera auch „echte“ Filme drehen, die dank YouTube Ready den direkten Weg ins Internet finden. Die Flexline 100 inTOUCH bildet den Auftakt in Rolleis Jubiläumsjahr und ist ab Januar 2010 für 199,95 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Über den Autor