Olympus hat eine neue interne Software für seine ersten Pen-Kamera, die E-P1 vorgestellt. Die Version 1.2 soll die vergrößerte Bildanzeige im Modus MF Assist verkürzen, was der Usability zuträglich sein soll. Als zweite Neuerung arbeitet die Funktion Rec View nun auch dann, wenn die Beleuchtung des Displays ausgeschaltet ist.

Wie es bei Olympus üblich ist, wird die Firmware über eine eigene Software aktualisiert und kann nicht einfach heruntergeladen werden.

Über den Autor