Jeder Anwender kennt das Problem: Speicherkarten, selbst große CF-Karten, sind nie da, wo sie eigentlich sein sollen, sondern verstecken sich liebend gern. Abhilfe sollen hier die neuen Cube-Cardreader aus dem Hause Jobo schaffen. So fallen die würfelförmigen recht voluminös für einen Card-Reader aus, bieten dafür aber bereits genügend Stauraum für bis zu acht SD-Speicherkarten. Zusätzlich wird es den Cube ohne CF-Slots, dafür aber mit einem USB-Hub geben, der über zwei Anschlüsse verfügt.

Die CF-Variante des Cube ist ein 68-in-1-Modell, die Hub-Version wird mit 57-in-1 angegeben. Weiterhin wird es einen Card-Reader im Standard-Format geben, der es gar auf 70-in-1 bringt.

Während die beiden Cube-Varianten zu einem Preis von 19,99 Euro in die Läden kommen, wird dass 70-in-1-Reader für 14,99 Euro zu haben sein.

 

Original Pressemeldung:

Wer kennt das nicht – Speicherkarten hat man etliche, aber wenn man sie braucht, sind sie nicht auffindbar. Das Problem löst nun die Kartenleserserie „Cube“ aus dem Hause JOBO. Die neuen Speicherkartenleser bieten ein außergewöhnliches Würfeldesign, das zusätzlich viel Stauraum bietet. Klappt man den durchsichtigen Acryldeckel auf, erhält man Zugriff auf die geschützten Speicherkartenslots sowie die integrierte Aufbewahrungsbox. Die kleinen Speichermedien lassen sich gesammelt an einem Ort genau da verstauen, wo man sie braucht, um Digitalphotos auf den PC zu übertragen und zu betrachten: direkt beim Kartenleser.

Die neuen Cube Kartenleser sind in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Das Modell „JOBO Cube CF 68in1“ ist ein High Speed Multi-Kartenleser mit Kompatibilität für bis zu 68 Speicherkartenformate. Der „JOBO Cube Hub 57in1“ als High Speed USB Hub Multi-Kartenleser liest bis zu 57 verschiedene Speicherkartenformate. Beide Cube Kartenleser gibt es wahlweise in weiß oder schwarz und können per USB-Kabel mit dem PC / Mac verbunden werden. Die Cube Kartenleser funktionieren ohne Treiber und unterstützen die Hot-Swapping-Funktion.

Die neuen JOBO Kartenleser Cube CF und Cube Hub sind kompatibel mit allen gängigen Memory Sticks (MS), Secure Digital (SD) sowie Smart Media Karten. Der Cube CF liest darüber hinaus alle gängigen Compact Flash (CF) Speicherkarten und hat in seiner Aufbewahrungsbox Platz für bis zu sechs CF- oder zehn SD-Karten. Das Cube Hub Modell bietet statt eines CF-Kartenslots zwei USB Hub Anschlüsse und lässt sich somit beispielsweise direkt mit USB-Sticks oder Kameras verbinden. Seine Speicherbox bietet Platz zum Aufbewahren für bis zu acht SD-Karten.

“Mit den neuen Cube Kartenlesern bietet JOBO eine besonders außergewöhnlich gestaltete Lösung für Speicherkartenleser mit einer praktischen Aufbewahrungsbox an einem Ort“, so Johannes Bockemühl, JOBO Geschäftsführer. „Die JOBO Cube Modelle geben Nutzern die Möglichkeit, Speicherkarten bequem dort aufzubewahren, wo sie gebraucht und eingesetzt werden. Darüber hinaus bieten die beiden Cube Kartenleser mit ihren unterschiedlichen Ausführungen für jeden Kunden das passende Modell und übertragen Daten schnell und zuverlässig.”

JOBO vergrößert sein Kartenleser Line-up durch ein zusätzliches Modell: der 70-in-1 Standard High Speed USB Kartenleser ist ein kompakter Kartenleser in schwarzem, flachen Design. Der Kartenleser liest bis zu 70 verschiedene Speicherkartenformate, darunter alle gängigen Compact Flash (CF), Secure Digital (SD) und Smart Media

Über den Autor