Es gibt keinen Hersteller, der seine Kameras so häufig mit neuen Firmware ausstattet, wie dies Ricoh tut. Wirft man einen Blick auf die heute veröffentliche Firmware 1.14 für die CX2, liegt eine Erklärung nahe – während andere Hersteller in der Regel eine Reihe von Bugs mit einer neuen Firmware ausmerzen wollen, veröffentlicht Ricoh auch dann eine neue Software, wenn nur ein Bug beseitigt wurde. Bislang konnte es vorkommen, dass die CX2 unter manchen Bedingungen recht lange zum Einschalten benötigte – das soll nun der Vergangenheit angehören.

Die Firmware 1.14 für die Ricoh CX2 kann hier heruntergeladen werden.

Über den Autor