Bereits Anfang Oktober konnten wir über Adobes Photoshop-Anwendung für das iPhone berichten. Die praktische Software, die unter anderem verschiedene Filter beherrscht, steht nach Angaben von Adobe ab sofort weltweit zum Download für Apples AppStore bereit. Natürlich handelt es sich um eine kostenlose App. Die Anwendung ist in der Lage, die Belichtung, die Farbsättigung oder aber auch den Ausschnitt zu beeinflussen

 

Original Pressemeldung:

Adobe Photoshop.com Mobile für das iPhone, seit 9. Oktober 2009 im App Store von Apple für die USA und Kanada erhältlich (siehe untenstehender Link zur Pressemitteilung), steht ab sofort in allen Ländern mit Apple App Stores zur Verfügung.

Nutzer können mit Photoshop.com Mobile ihre Bilder einfach und schnell bearbeiten, hochladen, ansehen und direkt über ihr iPhone mit Freunden austauschen. Im App Store für die USA und Kanada wurde die Anwendung bereits über 3 Millionen Mal heruntergeladen. Dort steht sie bereits seit drei Wochen kategorienübergreifend auf Platz 1 der „Top Free“ Applikationen und hält diese Position ebenfalls in der Kategorie „Photography“. Grundlegende Bearbeitungswerkzeuge zum Beschneiden und Rotieren von digitalen Bildern sowie Effekte und Filter stehen ab sofort in allen unterstützten Ländern zur Verfügung. Darüber hinaus ermöglicht die Applikation den Anwendern den Zugriff auf ihre gesamte Online-Bildersammlung auf Photoshop.com und gibt ihnen die Möglichkeit, diese direkt mit der App auszutauschen.

Preise und Verfügbarkeit
Adobe Photoshop.com Mobile für das iPhone steht ab sofort in allen Ländern mit einem Apple App Store als kostenfreie App zum Download zur Verfügung. Die Applikation ist aktuell nur in englischer Sprache erhältlich.

Über den Autor