Mit dem neuen Blitzreflektor Vario Pro möchte Hama all jenen Fotografen entgegen kommen, die unterwegs den harten Blitzschatten bekämpfen möchten. Der Reflektor misst in gefaltetem Zustand gerade einmal 6,5 x 7,5 cm. Aufgeklappt wächst die Reflektionsfläche auf 6,5 x 11,5 cm an. Der Blirtzreflektor Varion Pro ist ab sofort zu einem Preis von 29,99 Euro verfügbar.

 

 

Original Pressmeldung:

Manche Probleme bleiben trotz fortschreitender Technik immer die alten. Auch Besitzer von digitalen Spiegelreflexkameras kennen das, wenn beispielsweise beim Fotografieren von Personen aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse geblitzt werden muss. Selbst mit hochmodernen externen Blitzgeräten wird das Ergebnis mit viel zu hartem Frontallicht und dunklen Schlagschatten oft unbefriedigend. Kenner und Könner blitzen in solchen Situationen indirekt und lenken das Licht über einen Reflektor auf die Person, die dadurch weich ausgeleuchtet wird.

Oft aber bleibt der Reflektor zu Hause. Zu groß, zu unhandlich, passt nicht auf den neuen Blitz oder einfach nur vergessen. Alles Gründe, die ein neues, praktisches Produkt aus dem Hause Hama vom Tisch fegt. Der Blitzreflektor Vario Pro ist zusammengeklappt nur 6,5 auf 7,5 Zentimeter groß und mit nur einen halben Zentimeter extrem flach. Er kann mit einem Klettband auf beinahe allen Blitzmodellen befestigt werden und dort dauerhaft verbleiben, so dass er auch beim Verstauen in Kameratasche oder Fotoweste nicht stört. Ausgeklappt stehen 6,5 auf 11,5 Zentimeter Reflexionsfläche, die noch dazu in 45 und 90 Grad abgewinkelt werden können, zur Verfügung. Nicht nur für Bildjournalisten ein ideales Zubehör.

Über den Autor