Heute am frühen Abend zogen mehrere Kranich-Formationen

nur einige hundert Meter südlich der Redaktion vorbei Richtung Westen – ein Bild, das ich nicht mehr gesehen habe, seit ich klein war (und das ist eine Zeitlang her.)

Leider war die einzige sofort griff- und schussbereite Kamera nur mit einem kurzen Setzoom bestückt, aber eine Formation ließ sich doch recht gut ins Format setzen. Dieses Bild

zeigt nur einen kleinen Teil einer der Formationen. Durch einen Klick auf das Bild gelangen Sie zu einer größeren Aufnahme, die aber auch nur ein Ausschnitt aus dem Original ist. (Ich dachte zunächst, dass es sich um Wildgänse handele, aber es waren – laut Auskunft von Experten – Kraniche.)

Über den Autor