Adobes kostengünstiger Einstieg in die Photoshop-Welt hört auf den Namen Photoshop Elements. Erst vor kurzem hat Adobe die neue, achte Version vorgestellt. Wem die zur Verfügung stehenden Funktionen nicht ausreichen, der sollte einmal einen Blick auf die Software Elements+ werfen. Die wurde nun an die neue Photoshop-Version angepasst und soll zahlreiche zusätzliche Funktionen freischalten. Auf diese Weise stehen auch in Elements 8 Funktionen wie Vektormasken, Pfäde oder Smartfilter zur Verfügung. Somit rückt Photoshop Elements wesentlich näher an seinen großen Bruder heran. Noch dazu ist die Software ausgesprochen günstig, denn gerade einmal 12 Dollar müssen investiert werden.

Über den Autor