Vom 9. bis 11. Oktober finden am Attersee in Österreich zum zweiten Mal die Unterwasserphotodays statt, die auch in diesem Jahr von Epson unterstützt werden. Drei Tage soll es rund um professionelle Aufnahmen im nassen Element gehen. Interessierten werden dabei zahlreiche Workshops und Vorträge angeboten.

Als kleine Besonderheit können alle Teilnehmer einen Epson Photoviewer P-6000 gewinnen.

 

Original Pressemeldung:

Vom 9. bis 11. Oktober 2009 finden am Attersee in Österreich zum zweiten Mal die uw-photodays (www.uw-photodays.de) statt, die von Epson gesponsert werden. An drei Tagen dreht sich hier alles rund um die Unterwasserfotografie: Zahlreiche Vorträge und Workshops wenden sich an Einsteiger und fortgeschrittene Unterwasserfotografen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Top Fototauchplätze, hochwertiges Equipment, Fisheye-Fotografie und Tipps für Aufnahmen in Fluss und Bach – das sind nur ein paar der Angebote während der uw-photodays vom 9. bis 11. Oktober 2009 am Attersee. Ein Schwerpunkt wird dabei auf die Bildbesprechung gelegt: Um Lerneffekte zu erzielen, werden vor Ort gemachte Bilder verglichen und in Kleingruppen diskutiert.

Auch die Bildausgabe spielt eine Rolle, denn die Unterwasser-Aufnahmen sollen anschließend auch im Trockenen bewundert werden können. Ein Vortrag beschäftigt sich daher speziell mit Fotodruckmöglichkeiten, die die Teilnehmer vor Ort mit Epson Druckern testen können.

Die Besucher der uw-photodays 2009 können zudem einen Epson Photoviewer P-6000 gewinnen. Damit erhalten Unterwasserfotografen direkt am Aufnahmeort einen schnellen Detailblick auf ihre Fotos. Der  4-Zoll-(10,2 cm)-Bildschirm stellt die Bilder farbgetreu dar. Ausgestattet mit Software zur ersten Bearbeitung, vielen Schnittstellen und großem Speicherplatz eignet sich das Gerät speziell für Outdoor-Fotografen.

Über den Autor