Passend zum hoffentlich schneereichen Winter hat Olympus eine neue Farbvariante seiner PEN vorgestellt. Olympus‘ PEN-Kamera wird es künftig auch im schicken, modernen und sehr noblem Weiß geben. Davon einmal abgesehen, gibt es aber keine technischen Änderungen bei Olympus. Einen Überblick über die Eckdaten der PEN-Kamera bieten wir in unserer ausführlichen News zum Systemstart.

Die weiße PEN kommt zu einem Preis von 749 Euro in den Handel. Ebenfalls in Weiß gibt es den Multimediaplayer WS-450S.

 

Original Pressemeldung:

Für alle, die von weißer Weihnacht träumen, hat Olympus zwei tolle Geschenktipps parat: die schicke PEN und den kompakten WS-450S  in edlem Weiß.
Als Olympus vor einem halben Jahrhundert eine Kamera einführte, die so einfach wie ein Stift (Pen) zu bedienen war, begann ein neues Kapitel in der Geschichte der Fotografie. In diesem Jahr kehrte die Legende in das digitale Zeitalter zurück. Die neuste PEN begeistert mit einem ultra-kompakten Gehäuse im Retro-Look, Wechselobjektiven und einem einfachen Bedienkonzept – ohne auf die Qualität und Vorteile einer SLR verzichten zu müssen. Filmaufnahmen mit variabler Tiefenschärfe in HD-Qualität sind ebenfalls möglich. Die weiße Olympus PEN ist ab 749,00 EUR (UVP) verfügbar.
Stereo-Recorder, mobiler Datenspeicher und Musikplayer in einem, der WS-450S ist ein echter Allrounder. Mit seiner Speicherkapazität von 1 GB bietet er genügend Platz für Songs in hoher Audio-Qualität, Daten, die unterwegs benötigt werden, sowie natürlich Sprachaufzeichnungen. Die perfekte Lösung für Business und Freizeit in Weiß kostet 99,90 EUR (UVP).

Über den Autor