Während Carbon momentan als Stativ-Bau-Material in aller Munde ist, geht Gitzo bei seinem neuen Ocean Traveller einen anderen Weg. Während das Stativ an die Carbon-Stative der Traveller-Serie angelehnt ist, kommt nicht der High-End-Kunststoff zum Einsatz, sondern Edelstahl. Dieses wurde speziell bearbeitet um Korrosion zu vermeiden und soll höchste Stabilität bieten. Die Dichtungen stammen aus der Automatisierungsindustrie und sollen ebenfalls höchsten Ansprüchen genügen.

 

Ein Schnäppchen stellt das Gitzo OceanTraveler samt Edelstahl-Kugelkopf aber nicht dar – 1185 Euro müssen investiert werden.

 

Original Pressemeldung:

Gitzo Ocean Traveler – das Stativ für extreme Bedingungen Reisezeit ist Fotozeit, doch nicht immer und überall meinen es die Gegebenheiten besonders gut mit dem Equipment. Speziell für extreme Bedingungen bietet Gitzo deshalb das weltweit erste Edelstahl-Stativ an. Das neue Ocean Traveler trotzt Salzwasser und kommt aus der kompaktesten Carbon-Stativfamilie der Welt. Köln im Juli 2009 – Ob auf kleinen Ausflügen oder auf exotischen Trips rund um den Globus – das Gitzo Traveler ist ein absolutes Muss. Wer exzellente Fotos mit nach Hause bringen oder Effekte nutzen will, sollte nie ohne eines der Premium-Stative der
Traveler Serie starten. Gitzo Traveler Stative gelten als die kompaktesten, professionellsten Dreibeinstative der Welt.

Dazu verhilft der einigartige, patentierte 180°-Faltmechnismus, der die Mittelsäule samt Stativkopf in den zusammengeklappten Stativbeinen unterbringt. Damit erwartet den reisefreudigen Fotografen ein Stativ, welches rund 25% kürzer als ein vergleichbares Modell ausfällt. Trotz ihrer extrem kompakten Bauform und dem sehr geringen Gewicht durch die Verwendung von Kohlenstofffasern bei den Rohren (6X-Carbon) bieten Traveler Stative eine optimale Standfestigkeit. Das spezielle Schließsystem G-Lock sorgt zusätzlich für eine höhere Drehsteifigkeit und eine ausgezeichnete Auf- und Abbaugeschwindigkeit. Aufgrund der integrierten Power Disc können Schwingungen nachhaltig reduziert werden, und es kommt zu einer sicheren Verbindung zwischen Stativ und Kopf. Einstellungen in Bodennähe werden mit dem „Ground Level Set“ innerhalb von Sekunden möglich.Gebaut für Extreme – das neue Ocean Traveler Auch das neue Gitzo Ocean Traveler (GK1581OT) bringt die einzigartigen Ausstattungsmerkmale der Traveler Stativfamilie mit. Im Design und im Produktionsverfahren lehnt es sich an das zum 90. Geburtstag als limitierte Edition aufgelegte Titanium Traveler an. Es vereint eine Reihe von Merkmalen, die es besonders robust gegenüber Salzwasser, Sand, Schlamm und hohe Luftfeuchtigkeit macht. Der Formguss besteht erstmals aus unbeschichtetem Edelstahl. Dank der speziellen, üblicherweise im medizinischen Bereich eingesetzten Oberflächenbehandlung werden selbst mikroskopisch kleine Öffnungen verschlossen, was nachhaltig vor Korrosion schützt und keine zusätzlichen Oberflächen-Coatings notwendig macht. Auch der zentrische Kugelkopf besteht aus Edelstahl. Mit wenigen Handgriffen lässt er sich demontieren, um – wenn notwendig – Innenteile von Salz-, Staub- oder Sandablagerungen zu befreien.

Gitzo Stative mit innovativer Technik
Um diesen völlig neuen Marktstandard in Sachen Qualität umsetzen zu können, fußt die Entwicklung auf einer speziellen 3D-Modelling-Software und einem exklusiven Produktionsprozess. Hierbei nutzt Gitzo einen aus Harzen bestehenden, weichen Verbundstoff, der mit einem dünnen Edelstahlpulver vermischt wird. Am Ende des dreistufigen, komplexen Herstellungsverfahrens entstehen absolut stabile Bauteile aus 100% Edelstahl. Ein weiteres Ausstattungsplus bezieht sich auf die Weiterentwicklung des G-Lock- zum Ocean-Lock-Schließsystem: Spezielle Einsätze an beiden Enden der Rohrsegmente minimieren das Eindringen von Wasser und Fremdkörpern. Diese Dichtungen stammen aus der Automatisierungsindustrie und entsprechen höchsten Anforderungen in punkto Dichtigkeit und Lebensdauer. Das Ocean-Lock-System bietet eine 20% erhöhte Steifigkeit und durch den effizienten Schließmechanismus eine sechsmal schnellere Einsatzbereitschaft sowie den „Schwerkraft-Effekt“: Je höher die vertikale Last ausfällt, desto fester klemmt das System. Das Resultat ist eine „felsenfeste“ Monolith-Konstruktion. Zudem befinden sich an den oberen Edelstahlrohrenden schachtähnliche Öffnungen, durch die kleinere Mengen von Wasser austreten können, die unter Umständen eingedrungen sind. Jedem Kit liegt ein Spezialschmiermittel zum Einfetten der Beinschließmechanismen und der Köpfe bei. Ebenfalls enthalten im Lieferumfang sind ein Display Cleaner sowie eine praktische Schutztasche aus umweltfreundlichem Textilmaterial für die Lagerung und zum Transport.

Nach dem Motto weniger (Gewicht) ist eben mehr (Komfort) steht pünktlich zur Reisesaison neben dem bisherigen Programm aus Dreibein- und Einbeinstativen auch das neue Gitzo Ocean Traveler GK1581OT inklusive Edelstahl-Kugelkopf (UVP 1185,-)

Über den Autor