Der Posteranbieter digitposer hat mit der Möglichkeit auf Alu Dibond-Tafeln zu drucken nun eine neue Alternative ins Produktportfolio aufgenommen, die sich insbesondere für Fotoausstellungen eignen soll. Alu Dibond besteht aus einem schwarzen Kunststoffkern mit beidseitiger Aluminiumbeschichtung – dieser schwarze Kern soll bei seitlicher Aufsicht eine Art Schattenlinie erzeugen, sodass das Motiv wie gerahmt wirkt.

Dabei sind die Rahmen gerade einmal 4 mm dick und sollen dennoch recht verwindungssteif sein. Noch bis zum 31.05. gibt es die neuen Rahmen zu Einführungspreise:

  • Alu Dibond Tafel 50 x 70 cm: 74 Euro
  • Alu Dibond Tafel 70 x 100 cm: 133 Euro
  • Alu Dibond Tafel 80 x 120 cm: 165 Euro
  • Alu Dibond Tafel 30 x 120 cm: 74 Euro
  • Alu Dibond Tafel 35 x 100 cm: 74 Euro
  • Alu Dibond Tafel 50 x 100 cm: 95 Euro

 

{slide=Original Pressemeldung}

Neubiberg bei München. Speziell für Fotoausstellungen eignet sich die Präsentation auf Alu Dibond-Tafeln, die bei digiposter jetzt neu im Programm sind. Das Verbundmaterial bestehend aus einem schwarzen Kunststoffkern mit beidseitiger Aluminiumbeschichtung überzeugt durch edle Optik und hohe Farbbrillanz. Trotz einer Stärke von nur 4 mm erweisen sich die Tafeln – gerade bei Panoramaformaten – als äußerst verwindungssteif. Der Druckspezialist digiposter bietet Alu Dibond-Tafeln bis zum 31.05.2009 zum Einführungspreis an. Für Fotografen ist der Druck auf Alu Dibond eine attraktive Alternative. Das Hightech-Verbundmaterial ist im Gegensatz zu Forex und anderen Displays nicht durchgehend weiß, sondern verfügt über einen schwarzen Kunststoffkern. Dieser erzeugt in der Seitenansicht eine Art Schattenlinie, mit der ein besonders kunstvoller Effekt erzielt werden kann: Das Motiv wirkt wie gerahmt. Die beidseitige Aluminiumdeckschicht ist weiß einbrennlackiert, was für eine deutlich glattere Oberflächenstruktur sorgt. Wird diese noch mit einem Hochglanz-Laminat versehen, erlangt man eine besonders hohe Farbbrillanz – vor allem bei den dunkleren Tönen. Bei der matt entspiegelten Variante macht sich dies weniger bemerkbar. Dafür ist diese unempfindlicher und verhindert, dass einfallendes Licht als Spiegelung auf dem Motiv zu sehen ist.


Ein ganz entscheidender Vorteil ist die hohe Verwindungssteifigkeit von Alu Dibon. Obwohl die von digiposter verwendeten Tafeln nur eine Stärke von 4 mm aufweisen, sind sie den 1 mm dickeren Forex-Tafeln in diesem Punkt deutlich überlegen. Diese Eigenschaft macht sich vor allem bei Panoramaformaten ab 70 x 100 cm bezahlt. Denn auf Rahmen kann selbst hier verzichtet werden – ob aus optischen oder Kostengründen. Auch unter umweltfreundlichen Aspekten ist Alu Dibond eine gute Wahl: Das Material ist vollständig recyclebar. Der Druckspezialist digiposter liefert die Alu Dibond-Tafeln optional mit bereits montiertem Aufhängeset. Somit ist es von der Be- bis zur Ausstellung nur ein kurzer Weg. Aktuell werden die Formate 50 x 70 cm und 70 x 100 cm sowie die Panoramaformate 30 x 120 cm, 35 x 100 cm und 50 x 100 cm angeboten. In Kürze wird auch die Ausführung 50 x 150 cm erhältlich sein. Als Aktionsangebot können die Alu Dibond-Tafeln bis zum 31.05.2009 zum günstigen Einführungspreis bestellt werden

{/slide}

Über den Autor