Adobe bietet seinen Kunden nun ein neues und durchaus interessantes Feature, den Photoshop Marketplace. Dabei soll es sie um eine zentrale (Vermarktungs-)Plattform für alle Arten von Photoshop-Zusatzfeatures und -Resourcen handeln: hierzu sollen Links zu Photoshop Communities, Veranstaltungen, Tutorials, Plug-ins, Erweiterungen und vieles mehr zählen.

Weiterhin soll Photoshop Marketplace die Kommunikation zwischen den Nutzern ankurbeln.

Zunächst steht das neue Feature nur in englischer Sprache zur Verfügung und ist über diesen Link zu erreichen.

 

{slide=Original Pressemeldung}

Adobe hat heute seinen neuen Photoshop Marketplace für Partner und Community-Mitglieder vorgestellt. Photoshop Marketplace (derzeit ausschließlich in englischer Sprache) ist ein zentraler Ort auf der Adobe-Webseite, an dem Kunden die neuesten Ressourcen, Werkzeuge, Dienste und Veranstaltungen rund um Photoshop finden. Partner sind ab sofort dazu aufgerufen, Photoshop Marketplace mit produktbezogenen Inhalten aller Art zu bestücken, die sie dann selbst aktualisieren und pflegen können.
Mit Photoshop Marketplace verfolgt Adobe das Ziel, seine Kunden mit dem bestehenden umfangreichen Angebot rund um Photoshop zu verbinden, welches im Laufe der Jahre entstanden ist. Anwender erhalten jetzt einen zentralen Ort, um auf die ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen zuzugreifen. Hierzu zählen Links zu Photoshop Communities, Veranstaltungen, Tutorials, Plug-ins, Erweiterungen und vieles mehr.
Photoshop Marketplace soll auch die Kommunikation zwischen den Nutzern fördern, die die Seite besuchen. Diese können Inhalte bewerten und sich über Empfehlungen und Kommentare zu bestimmten nützlichen Werkzeugen austauschen.
Zum Start dieses Angebots ruft Adobe seine Partner sowie Mitglieder der Community dazu auf, relevante Informationen auf der Webseite unter http://photoshopmarketplace.adobe.com/ einzustellen. Im Laufe dieses Sommers wird Photoshop Marketplace dann voll funktionsfähig sämtlichen Nutzern auf breiter Ebene zur Verfügung stehen.

{/slide}

Über den Autor