Herzlichen Glückwunsch Andrea Wilken!

Bei Sonys weltweitem Profi- und Amateurwettbewerb Sony World Photography Awards 2009 hat es die d-pixx Fotografin 2008, Andrea Wilken, mit ihrem Bild „way home“ in der Vorauswahl unter die Top Ten der Kategorie „Konzeptkunst und Bildende Kunst“ (Amateure) geschafft.

Die Jury hatte die schwierige Aufgabe unter insgesamt rund 60.000 Fotografien aus 139 Ländern, darunter 25.370 Amateurfotos, die Teilnehmer der Vorrunde festzulegen. Unter den insgesamt 186 Nominierten aus 43 Ländern befinden sich neben Andrea Wilken weitere 17 deutsche Fotografen.

Der WPA ist der erste übergreifende Fotowettbewerb, der neben einem Fotografen des Jahres auch die weltbesten Fotografen in  12 Profi- und 8 Amateurkategorien der drei 3 Genres (Fotojournalismus und Dokumentarfotografie, Kommerzielle Fotografie sowie Fotokunst)  kürt. Im Profibereich wurden maximal 10 Fotografen bzw. Bilder in den entsprechenden Kategorien nominiert, im Amateurbereich exakt 10 Fotos. Die Finalisten im Profisektor und die Gewinner der Amateurkategorien werden am 17. März bekannt gegeben. Ihre Arbeiten werden im Rahmen einer öffentlichen Ausstellung vom 14. bis 19. April in Cannes präsentiert, wo am 16. April im Rahmen einer Gala die Sieger geehrt werden.

Wir drücken Andrea Wilken die Daumen! Ihr nominiertes Bild „way home“ war bereits in der d-pixx-Ausgabe 4/2007 im Rahmen unseres Jahreswettbewerbs d-pixx Fotograf 2007 abgedruckt.

 

Nur wenige Monate zuvor hatte sie mit dem Bild eines Lemuren in d-pixx 6/2006 die erste Veröffentlichung geschafft  – und mit diesem ersten Erfolg begann ein schneller Vorstoß in die Spitzengruppe der deutschen Fotowettbewerbsszene.

Über den Autor