Man könnte sagen, dass Pretecs neue CF-Karte teuflisch schnell ist, denn sie kommt mit einem Geschwindigkeitsrating von 666x daher, was einer Übertragungsrate von 100 MB/s entsprechen soll. Möglich werden soll dies durch den neuen CF-Fast-Standard, auf dem bereits Pretecs angekündigte 433x-Karte beruht. Die Karte soll noch im zweiten Quartal mit einem Volumen von 4 oder 6 GB erscheinen.

Einen Preis nannte Pretec noch nicht. Bei dieser rasanten Geschwindigkeitsentwicklung wird es immer enger, wenn es um die restliche Peripherie geht, denn um einen Vorteil aus der neuen Karte zu ziehen, müssen entsprechende Card-Reader und Kameras zum Einsatz kommen.

Über den Autor