Nachdem Canon in der vergangenen Woche seine neue EOS 500D präsentierte, stellte Olympus heute den Nachfolger der E-420 vor, die neue E-450. Wie man es bereits von mehreren neuen Olympus-DSLR-Modellen kennt, kommen auch bei der E-450 Art-Filter zum Einsatz (insgesamt gibt es drei Varianten). Auch Olympus zweite Domäne wird bei der E-450 fortgesetzt. So soll die E-450 laut Hersteller das kleinste und leichteste E-Modell darstellen.

Ebenfalls mit von der Partie ist die beliebte Live-View-Funktion, sodass der 6,9 cm große Monitor auch als Sucher genutzt werden kann. In Kombination mit dem Kontrast-AF sollen so jederzeit scharfe Bilder ermöglicht werden. Der Sensor bietet dabei eine für das Entry-Segment vollends ausreichende Auflösung von 10 MPix, für Bildberechnungen zeigt sich der „True Pic III+“-Bildprozessor verantwortlich. Die Serienbildgeschwindigkeit wird mit 3,5 Bilder/Sekunde angegeben.

Um die Handhabung weiter zu vereinfachen, stehen zusätzlich 28 Aufnahmeprogramme zur Verfügung.

Die neue Olympus E-450 ist ab Mai zu einem Preis von 449 Euro verfügbar. Den Body wird es auch im Kit mit dem Zuiko Digital ED 3,5-5,6/14-42 mm zu einem Preis von 549 Euro geben. Zu einem Preis von 649 Euro wird zudem das Double-Zoom-Kit angeboten, das um das Zuiko Digital ED 4-5,6/40-150 mm erweitert ist.

 

oly_450_2

oly_450_3

oly_450_4

 

oly_450_5

{slide=Original Pressemeldung}

Herausragende E-System D-SLR-Qualität, die Benutzerfreundlichkeit einer Kompaktkamera und kreative Funktionen machen die neue E-450 zu einem Modell, das jedem Fotografen kreativen Spielraum ermöglicht. Denn der Nachfolger der erfolgreichen E-420 bietet eine Ausstattung, die selbst Einsteigern einzigartige Bildkompositionen ermöglicht. Dafür stehen unter anderem drei integrierte Art Filterfür stilvolle Bildeffekte auf Knopfdruck zur Verfügung. Die Wahl des Bildausschnitts ist dank Live Viewund einem hellen LCD ebenfalls denkbar einfach. Der Neuzugang im Olympus E-System ist nicht nur eines der kleinsten und leichtesten Modelle auf dem Markt*, er vereint zudem alle Vorteile des Four Thirds Standards – und das zu einem besonders attraktiven Preis. Selbstverständlich sind auch die innovativen E-System Technologien von Olympus mit an Bord der E-450. Das Standard Kit wird ab Mai 2009 für einen empfohlenen Verkaufspreis von 549,00 € im Handel erhältlich sein.
Ein kreatives Kraftpaket
Die bedienerfreundliche E-450 ist eine leistungsstarke D-SLR, mit der auch Einsteiger ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Drei Art Filter ermöglichen es, kreative Ideen umzusetzen, ohne nachträgliche und aufwändige Bildbearbeitung am Computer. Durch die erstmals mit der E-30 eingeführten Filter erhalten Aufnahmen einen ganz besonderen Effekt. Inspiriert durch die kaleidoskopischen Farben der Pop-Art-Bewegung, verstärkt zum Beispiel der Pop ArtFilter die Farben und sorgt so für lebendigere und dynamischere Fotos. Der Weichzeichnerhingegen verleiht den Bildern eine leichte Atmosphäre, während die Lochkameraeine geheimnisvolle Anmutung schafft. Für die perfekte Wahl des Bildausschnitts steht ein 6,9 cm großes HyperCrystalII LCD mit 176° Blickwinkel zur Verfügung. Es ermöglicht Aufnahmen aus nahezu jeder Position und ist zudem noch heller als das der E-420. Live View und Kontrast-AF** gewährleisten dabei eine kontinuierliche Anzeige auf dem LCD. Auswirkungen bestimmter Einstellungen können somit bereits vor der Aufnahme überprüft werden. Mit der E-450 heißt es tatsächlich: „What you see ist what you get!“ Weitere Garanten für optimal belichtete Bilder sind die Gesichtserkennungfür perfekt fokussierte Gesichter und die Schattenaufhellungzum Ausgleich dunkler Bildbereiche. Noch mehr Vielseitigkeit bieten 28 Aufnahmeprogramme inklusive automatischer, halb-automatischer und manueller Modi. Schöne Bilder ganz unkompliziert – was will man mehr?
Absolut verlässlich
Die Olympus E-450 hat alles, was D-SLR-Einsteiger für hochwertige Fotos benötigen. Sie ist mit dem bewährten Supersonic Wave Filter, dem weltweit effektivsten Staubschutzsystem, ausgestattet. Zudem liefert ein leistungsfähiger 10,0 Megapixel Live MOS Sensor genügend Auflösung für gestochen scharfe und detailreiche Aufnahmen. Unterstützt wird dieses Ergebnis durch die Integration des TruePic III+ Bildprozessors: Er garantiert eine naturgetreue Farbwiedergabe, eine verbesserte Verarbeitungsgeschwindigkeit und reduziertes Bildrauschen. -Serienaufnahmen sind mit bis zu 3,5 Bildern/Sekunde in der höchsten Auflösung möglich. Der RAW-Puffer bietet Platz für bis zu acht Fotos. Kompakt und leicht, vereint die E-450 alle Vorteile des Four Thirds Standards in einem äußerst handlichen Format.
Umfangreiches Zubehör
Die Olympus E-450 ist mit nahezu dem gesamten E-System Zubehör kompatibel, darunter 19 Objektive mit einem Brennweitenbereich von 7-300 mm (14-600 mm bei einer 35-mm-Kamera) sowie verschiedene Blitzsysteme. Die perfekte Ergänzung zu diesem kompakten Modell ist zum Beispiel das äußerst schmale und leichtgewichtige ZUIKO DIGITAL 25 mm 1:2,8 (50 mm bei einer 35-mm-Kamera) Pancake Objektiv. Für die optimale Ausleuchtung von Motiven ist ebenfalls gesorgt. Auch mit dem D-SLR-Neuling können – wie schon bei der professionellen E-3 – bis zu drei kameragesteuerte kabellose Blitzgruppenverwendet werden. Dafür stehen die kabellosen Blitzeinheiten FL-50R und FL-36R zur Verfügung. Darüber hinaus sind neue robuste Olympus Blitzhalterungen, wie die FL-BK04 für einen Blitz und FL-BKM03 für zwei Blitzgeräte, erhältlich. Sie gewährleisten maximale Flexibilität und bestes Licht in jeder Situation.
Neulinge auf dem Gebiet der kreativen Fotografie finden in der E-450 alles, was sie von einer digitalen Spiegelreflexkamera erwarten. Ein einfach zu bedienendes Modell, ausgestattet mit innovativen Olympus Technologien und beeindruckenden E-System Features wie dem Supersonic Wave Filter, Live View und Art Filtern. Ende Mai 2009 wird die E-450 im Handel erhältlich sein.
Die Olympus E-450 – Hauptmerkmale:
Benutzerfreundlichkeit
•    Extrem einfache Bedienung
Funktionalität
•    Drei Art Filter
•    Verbesserter Live View mit Kontrast-AF, Gesichtserkennung, Schattenaufhellung & Phasenkontrast-AF-System
•    Perfect Shot Preview
•    TruePic III+ Bildprozessor
Mobilität
•    Weltweit eine der kleinsten und leichtesten D-SLRs
Die Olympus E-450 – weitere Ausstattungsmerkmale:
•    10,0 Megapixel Live MOS Sensor
•    Kontrastreiches 6,9-cm/2,7-Zoll-HyperCrystal II LCD mit einem Betrachtungswinkel von 176°
•    Supersonic Wave Filter
•    28 Aufnahmeprogramme (5 Belichtungsmodi, 5 Kreativmodi, 18 Aufnahmeprogramme)
•    Eingebauter Blitz (Leitzahl 12) mit kabelloser Blitzsteuerung von bis zu drei Gruppen
•    Serienbildfunktion mit 3,5 Bildern pro Sekunde mit bis zu acht Aufnahmen im RAW-Puffer
•    Automatischer Weißabgleich
•    AE/AF Lock
•    ISO 100 – 1600
•    Schärfentiefevorschau
•    Digitales ESP mit 49 Feldern
•    Automatische Belichtungsreihen (Belichtung)
•    Detaillierte Informationsanzeige mit Histogramm
•    Basiert auf dem Four Thirds Standard
•    Zwei Kartenfächer (für xD-Picture Card und CompactFlash)
Die Olympus E-450 ist in folgenden Kits erhältlich:
•    Olympus E-450 Body: 449 EUR
•    Olympus E-450 Kit: UVP: 549 EUR
(E-450 Body mit ZUIKO DIGITAL ED 14 – 42mm 1:3,5-5,6)
•    Olympus E-450 Double Zoom Kit: UVP 649 EUR
(E-450 Body mit ZUIKO DIGITAL ED 14 – 42mm 1:3,5-5,6 und ZUIKO DIGITAL ED 40 – 150mm 1:4,0-5,6)

{/slide}

Über den Autor