Den Auftakt zu Fujifilms heutigem Reigen an Neuvorstellungen machen die Finepix J20 und J25, die ein Metallgehäuse mit einer gradlinigen Optik besitzen. Der Sensor besitzt eine Auflösung von 10 MPix, das verbaute Fujinon-Objektiv deckt mit seinem 3x-Zoom einen Brennweitenbereich von 35-106 mm [@KB] ab. Der Empfindlichkeitsbereich reicht bis ISO 1600. Um möglichst einfach gute Ergebnisse zu erzielen, besitzen die beiden Finepix-Modelle eine automatische Motiverkennung.

Unterschiede zwischen den beiden Kameras gibt es hinsichtlich des verbauten Displays. Während die Finepix J20 einen 2,7 Zoll großen Monitor besitzt, kommt man bei der großen Schwester Finepix J25 in den Genuss eines 3-Zoll-LCDs.

Die Finepix J20 ist ab Ende Februar zu einem Preis von 149 Euro verfügbar, die Finepix J25 kostet mit ihrem 0,3 Zoll größeren Monitor gerade einmal 10 Euro mehr und ist ebenfalls ab Ende Februar verfügbar.

 

 

fuji_j20_2

fuji_j20_3

fuji_j20_4

 

Original Pressemeldung:

Eine puristische, geradlinige Form kennzeichnet das Äußere der beiden neuen FINEPIX Digitalkameras der J-Serie. Die FINEPIX J20 und J25 sind zwar Kameras im Einstiegssegment, aber sie überzeugen auf den ersten Blick durch ihr zeitloses Design und ihre hochwertige Anmutung. Hinter dem attraktiven Metallgehäuse der beiden Neulinge verbirgt sich Foto-Technologie vom Feinsten, damit auch Anfänger und Einsteiger tolle Fotos schießen können.

Der 10 Megapixel CCD, das FUJINON Objektiv mit 3-fach optischem Zoom mit einer Brennweite von 35-106mm (äquivalent zu KB) und die Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 1.600 sorgen auch bei schwierigen Lichtverhältnissen für eine sehr gute Bildqualität. Die „Automatische Motiverkennung“ wählt selbständig den jeweils passenden Modus aus. Ob Porträt, Landschaft, Makro, Gegenlichtporträt, Nachtaufnahme oder Porträt bei Nacht – die Kamera kümmert sich um die richtige Einstellung. Der Fotograf kann sich ganz auf das Motiv konzentrieren. Der Motivschärfe-Modus minimiert das Entstehen von verwackelten Bildern. Die integrierte Gesichtserkennung mit Rote-Augen-Korrektur erkennt Gesichter automatisch und optimiert die Einstellungen der Kamera entsprechend. Die großen LC-Displays der beiden FINEPIX Digitalkameras ermöglichen ein komfortables Einfangen der Motive. Die J20 verfügt über ein 2,7 Zoll großes LCD, die J25 bietet sogar ein 3 Zoll LCD.

Dieses fotografische Gesamtpaket findet Platz in einem lediglich 17,4mm dünnen Metallgehäuse. Die beiden FINEPIX Kameras passen damit in nahezu jede Tasche und sind attraktive Begleiter für jeden Tag.


Highlights der FINEPIX J20 und J25:

  • 10 Megapixel CCD
  • FUJINON Objektiv mit 3-fach optischem Zoom (35-106mm; äquivalent zu KB)
  • ISO-Empfindlichkeit bis 1.600
  • Automatische Motiverkennung
  • Motivschärfe-Modus
  • Gesichtserkennung mit Rote-Augen-Korrektur
  • 3 Zoll LC-Display (FINEPIX J25)
  • 2,7 Zoll LC-Display (FINEPIX J20)
  • Nur 17,4mm dünn

FINEPIX J25

  • UVP: 159,- Euro
  • Lieferbar: ab Ende Februar 2009
  • Farben: Silber und Schwarz

FINEPIX J20

  • UVP: 149,- Euro
  • Lieferbar: ab Ende Februar 2009
  • Farben: Silber und Schwarz

 

Über den Autor