Der jüngst vollzogene Machtwechsel im Weißen Haus ist mit Sicherheit der erste seiner Art, der ein so großes Interesse in der Welt des Digital Imaging hervorruft. Nachdem Barack Obamas offizielles Portrait erstmals mit einer Digitalkamera aufgenommen wurde, ist nun ein Bild der Amtseinführung mit sagenhaften 1474 MPix aufgetaucht. Geschossen hat das Bild  David Bergman – mit einer einfachen Canon G10. Anschließend wurden die insgesamt 220 Aufnahmen, die mithilfe der Gigapan-Technik aufgenommen wurden, zu nur einem Bild „verschmolzen“.

Das Bild kann unter diesem Link in Originalgröße betrachtet werden.

 

 

Über den Autor