DxO Optics Pro steht ab jetzt in der neuen Version v5.3.2 zum Download bereit. Wie es nicht anders zu erwarten war, ist dabei die Zahl der unterstützten Kameras erhöht worden. So wird Canons 5D Mark II von nun an in der Elite-Version unterstützt, die Canon G10 in der Standard- und Elite-Version. Zusätzlich stehen außerdem 32 neue Korrekturmodule bereit.

Einen Überblick über die neuen Korrektur-Module gibt es hier. Weiterhin teilte man mit, dass Sonys Alpha 900 und Nikons D3x noch vor dem zweiten Quartal unterstützt werden sollen.

Eine Testversion von DxO Optics kann hier heruntergeladen werden.

 

 

 

Über den Autor