Rollei hat eine neue Firmware für seine X-8 Sports vorgestellt, die einige erhebliche Verbesserungen mit sich bringt. So wurde einige Parameter der Szene-Modi optimiert, sodass nun eine gesteigerte Bildqualität geboten werden soll. Ebenfalls ist die Kamera nun in der Lage, sich Benutzereinstellungen auch dann zu merken, wenn die X-8 erneut eingeschaltet wird.

Bei Rolleis X-8 Sports handelt es sich um ein Outdoor-Modell mit einer Auflösung von 8 MPix, das bis 10 Meter wasserdicht bleiben soll, frostsicher ist und einen Sturz aus einer Höhe von 1 Meter unbeschadet überstehen soll. Beim Update der Firmware bleibt es aber nicht, wenn es um Neuerungen für die x-8 Sports geht, denn ab Ende November wird es die 200 Euro teure Kamera auch im Bicolour-Look Silber/Orange geben.

 

Die neue Firmware kann ab sofort hier heruntergeladen werden.

 

 

Original Pressemeldung:

Die wasserdichte und stoßfeste Outdoor-Kamera Rollei X-8 Sports macht ab sofort noch schönere Bilder. Ermöglicht wird dies durch eine neue Firmware, die unter www.rcp-technik.com zum Download bereit steht. Die Firmware optimiert die Feinabstimmung einzelner Szene-Modi, wie z.B. ‚Schnee’ oder ‚Unterwasser’ und verbessert damit die Bildqualität. Darüber hinaus speichert die Kamera die Benutzereinstellungen, die nach erneutem Einschalten weiterverwendet werden können. Auch äußerlich erhält die Rollei X-8 Sports einen neuen Look: ab Ende November wird die Kamera im Bicolour-Look Silber/Orange zu haben sein.

Die Rollei X-8 Sports ist bis zu 10 Meter wasserdicht, bis minus 5 Grad frostsicher und übersteht Stürze aus 1 Meter unbeschadet. So ist die Kamera die perfekte Begleitung für die kommende Wintersportsaison und passt dank der kompakten Maßen von nur 95 x 59,5 x 20,5 mm in jede Anoraktasche. Der 8-Megapixel-Sensor liefert detailreiche Bilddaten für hochwertige Ausdrucke im DIN-A4 Format sowie problemlose Ausschnittvergrößerungen am PC. Flexibilität bei der Motivauswahl ermöglicht das innen liegende Objektiv mit 3x optischem Apogon Zoom (entspricht 38 – 114 mm bei einer 35-mm-Kamera) und Makrofunktion. Zudem sorgt der 2,5 Zoll große, lichtstarke Farb-LCD-Monitor für einen optimalen Überblick während Skitour oder Schneeballschlacht.

Dank der klaren Anordnung der Knopfleisten und intuitiver Menüführung lässt sich die Rollei Outdoor Kamera auch ohne Handbuch leicht bedienen. Dabei stehen 24 Motivprogramme, wie z.B. ein Unterwasser-, Sport- oder Night-Shot-Modus zur Auswahl, um stets die passende Einstellung zu finden. Um Outdoor-Action noch schärfer einzufangen, sorgt der elektronische Bildstabilisator für nahezu verwackelungsfreie Bilder. Praktisch ist der ‚Coupling-Shot’, der zwei Fotos zu einem Bild kombiniert: so kann das Gipfelfoto nachträglich um fehlende Personen ergänzt werden. Und für das Festhalten großer Panoramen steht die Panoramafunktion zur Verfügung, mit der sogar 360-Grad-Aufnahmen leicht erstellt werden können.

Die Rollei X-8 Sports ist ab Ende November im Fachhandel und in Fachmärkten im Bicolour-Look Silber/Orange erhältlich und ergänzt die bisherige Farbkombination Schwarz/Orange. Im Lieferumfang enthalten ist das Software-Paket ‚Zoner PhotoStudio 9 Express’. UVP: 199,95 Euro

Über den Autor