Tamrac hat mit seiner neuen Serie Speed Pack zwei duale Fotorucksäcke ins Sortiment aufgenommen. Neben den bekannten Vorteilen von Rucksäcken sollen die beiden Speed Pack Modelle 85 und 75 aber dank des Dual Entry Systems den schnellen Zugriff auf die Kameraausrüstung gewährleisten, wie man es von Fototaschen gewohnt ist. Um dies zu gewährleisten, wurde ein zweiter Zugang zum Innenleben auf der linken Seite des Rucksacks platziert.

Damit auch Regen kein Problem darstellt, wurde die Klappe mit einem wasserundurchlässigen Reißverschluss ausgestattet. Während das Maxi-Modell Speed Pack 85 Platz für eine DSLR samt Batteriegriff und aufgesetztem Objektiv sowie zwei bis drei zusätzliche Objektive und ein 17-Zoll-Notebook bieten soll, bietet das kleinere Modell Speed Pack 75 lediglich für eine DSLR samt Griff und Objektiv sowie zwei weitere Objektive Platz.

{gallery}gallery/tamrac_speedpack_phk08{/gallery}

Original Pressemeldung:

Neue Aero Serie Speed Packs
Speed Packs, Tamracs neue dual zugreifbare Fotorucksäcke!
Tamracs Speed Packs sind die perfekte Tragelösung für Fotografen, die den Komfort eines Rucksacks bevorzugen, aber nicht auf schnellen Zugriff – wie es Fototaschen bieten – verzichten möchten. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, entwickelte Tamrac das Dual Entry System™, das einen schnellen Zugriff durch einen seitlichen Tascheneingriff erlaubt, während der Rucksack auf den Schulter getragen wird. Wie bei traditionellen Fotorucksäcken kann das Equipment auch aus dem Frontfach entnommen werden, wenn man den Rucksack abnimmt. Der seitliche Eingriff ist mit einem wasserundurchlässigen Reißverschluss ausgerüstet, während das Frontfach durch eine Regenklappe geschützt ist. Die Deckelinnenseite des seitlichen Eingriffs ist mit Fächern für kleines Zubehör wie Speicherkarten und Objektivdeckel ausgestattet. Neben dem schaumstoffgepolsterten unteren Bereich für die Kameraausrüstung bietet das große, obere Fach Platz für persönliche Dinge und weiteres Zubehör. Eine elastische, seitliche Netztasche bietet bequemen Zugriff auf eine Wasserflasche. An den zwei Schlaufen am Boden des Rucksacks kann ein kompaktes Stativ befestigt werden (Zubehörgurte des Modells S-113 notwendig).

Über den Autor