Der Green-IT-Trend bricht nicht ab, und so hat NEC sein neuestes 22-Zoll-Display E221W gänzlich an diesem orientiert. Der Monitor, der eine native Auflösung von 1680 x 1050 Bildpunkten besitzt, verfügt über einen speziellen Eco-Modus, der den Stromverbrauch im Betrieb von 40 Watt auf 28 Watt reduzieren soll – um ein Hexenwerk handelt es sich dabei aber nicht, denn um Strom einzusparen, wird die Helligkeit um rund 40 Prozent gesenkt.

Die maximale Leuchtkraft soll 250 cd/m² betragen, das Kontrastverhältnis gibt NEC mit 1000:1 an. Wie es bei einem Monitor, der auf einen niedrigen Stromverbrauch getrimmt ist, nicht anders zu erwarten war, kommt ein TN-Panel zum Einsatz. Das ist leider nicht optimal für die Farbwiedergabe, entlastet aber aufgrund seiner niedrigen Herstellungskosten den Geldbeutel. Anschlussseitig stehen je ein D-Sub- und ein DVI-Anschluss zur Verfügung. Das Gerät soll laut NEC für 299 Euro im Fachhandel verfügbar sein.

 

 

Über den Autor