Corel hat, die neueste Ausgabe des Corel Paint Shop Pro Photo X2 „Vorher-Nachher-Wettbewerbs“ angekündigt. Als Preis winkt mitunter eine Sony Alpha 300. Natürlich können auch Anwender teilnehmen, die noch nicht im Besitz von Paint Shop Pro Photo X2 sind, denn es gibt eine kostenlose Trial-Version auf Corels Wettbewerbs-Webseite.

 

Original Pressemeldung:

Corel freut sich, die neueste Ausgabe des Corel Paint Shop Pro Photo X2 „Vorher-Nachher-Wettbewerbs“ anzukündigen. Zeigen Sie uns, wie Sie mit Corel Paint Shop Pro Photo X2 aus jedem Foto das Beste herausholen. Vom Hobbyfotografen bis zum Experten: Alle Paint Shop Pro Photo-User sind eingeladen, an unserem Wettbewerb mitzumachen und die Gelegenheit zu nutzen, eine Sony Alpha 300 DSLR-Kamera zu gewinnen.

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, besuchen Sie www.corel.de/vorhernachher und befolgen Sie diese vier Schritte:
1. Laden Sie die kostenlose 30-tägige Testversion von Corel Paint Shop Pro Photo X2herunter.
2. Suchen Sie unter Ihren Fotos nach einer missglückten Aufnahme, die es sonst nicht in Ihr Fotoalbum schaffen würde.
3. Bearbeiten Sie das Foto mithilfe von Corel Paint Shop Pro Photo X2. Das integrierte Lernstudio erläutert Ihnen direkt auf der Benutzeroberfläche die benötigten Funktionen und aktiviert die entsprechenden Werkzeuge.
4. Schicken Sie uns das Originalfoto („Vorher“) und das bearbeitete Bild („Nachher“).

Die entsprechende E-Mail-Adresse finden Sie auf der oben erwähnten Webseite.
Zur Unterstützung haben wir Ihnen ein paar Videotutorials zusammengestellt, die zeigen wie einfach die meisten Bildbearbeitungen sind: So können Sie beispielsweise rote Augen korrigieren, Unreinheiten entfernen, Zähne aufhellen, den Teint verbessern oder problemlos störende Objekte entfernen. Mit der Hautglättungs-Funktion verschwinden Falten im Handumdrehen und mit dem „Umfärber“ können Sie einzelnen Objekten und Kleidungsstücken eine andere Farbe verleihen. Verpassen Sie auf keinen Fall diese einmalige Gelegenheit, eine SLR-Digitalkamera zu gewinnen!

Über den Autor