Erst vor kurzer Zeit veröffentlichte Western Digital mit der WD Scorpio Blue die weltweit erste 2,5-Zoll-Festplatte mit einer Kapazität von 500 GB. Diese findet nun in den neuen 180 Gramm leichten My Passport-Modellen „Essential“ und „Elite“ des Herstellers Einsatz. Neben der State of the Art-Version mit 500 GB-Speichervolumen, wird es auch eine 400 GB-Variante geben. Verteilt werden die Daten jeweils auf zwei Plattern.

Anschluss finden die externen 2,5 Zoll-Festplatten via USB 2.0. Die neuen Modelle sollen je nach Größe und Ausstattung zwischen 129 und 179 Euro verfügbar sein.

 

 

 

Original Pressemeldung:

Western Digital bietet die beliebteste tragbare Festplatte der Welt jetzt mit einer Kapazität von bis zu 500 GB an. Mit den kompakten My Passport USB-Festplatten können Nutzer so noch mehr Musik, Videos und Fotos einfach und sicher transportieren. Sowohl die My Passport Essential als auch My Passport Elite werden zusätzlich in den höheren Kapazitäten von 400 und 500 GB erhältlich sein.

Um seine Produkte noch besser auf die Bedürfnisse und Wünsche der Verbraucher abzustimmen, hat Western Digital kürzlich eine Umfrage unter 1,559 Nutzern externer Festplatten durchgeführt. Ein Ergebnis dieser Studie war, das sich 54 Prozent der Befragten eine automatische Backup-Lösung wünschen, die ihre Daten kontinuierlich sichert, ohne dass sie daran denken müssen. Die My Passport Elite erfüllt diesen Wunsch mit einer speziell für WD-Produkte entwickelten Software.

Die 180 Gramm leichte My Passport Festplatte ist durch ihr widerstandsfähiges Gehäuse auch beim Transport gut geschützt. Die neuen 500 GB Modelle verbinden den Komfort eines kompakten USB-Laufwerks, das ohne externe Stromzufuhr auskommt, mit der hohen Kapazität, die man sonst nur von größeren externen Desktop-Festplatten kennt. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die neuen 400 und 500 GB Modelle der My Passport-Familie liegen je nach Version bei 129 bis 179 Euro. Western Digital gewährt fünf Jahre Garantie auf alle My Passport Festplatten.

Über den Autor